Bauen & Wohnen

Beiträge zur Rubrik Bauen & Wohnen

Anzeige
Dank gesunkener Anschaffungspreise und hoher Förderung sorgen kompakte Brennstoffzellenheizgeräte kostengünstig für Wärme und Elektrizität. Foto: djd/Viessmann
2 Bilder

Strom erzeugen und sparen: Brennstoffzellenheizgeräte als günstige Versorgungslösung

41 Prozent der Bundesbürger würden gerne selbst ihren Strom erzeugen. Doch die Anschaffung einer entsprechenden Technik muss für sie erschwinglich sein. Dies ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage von TNS Emnid im Auftrag des Verbraucherzentrale Bundesverbands e.V. (djd) Weitere 15 Prozent der Befragten sind generell an der Idee der eigenen Stromerzeugung interessiert. Das Bedürfnis nach Unabhängigkeit vom allgemeinen Strommarkt und seinen Preisschwankungen ist also groß. Bis zu...

  • Bretten
  • 01.06.16
Anzeige
Grafik: LBS/spp-o

Immobilienkauf: Die Mehrheit würde es wieder tun

Zwei Drittel der Immobilienbesitzer sind der Ansicht, dass Wohneigentum sie glücklich macht. (spp-o) Das zeigt eine Studie der Universität Hohenheim im Auftrag der LBS-Stiftung Bauen und Wohnen. 80 Prozent der Eigentümer würde sich wieder für den Kauf eines Hauses oder einer Wohnung entscheiden – 65 Prozent sogar für dieselbe Immobilie Die Studie zeigt auch: Wer sich entschlossen hat, eine Immobilie zu kaufen, setzt seinen Plan schnell um. So dauert der Zeitraum zwischen den ersten...

  • Bretten
  • 01.06.16
Anzeige
Licht nach Maß: Noch mehr Möglichkeiten eröffnet das Modulare Oberlicht-System. Foto: djd/VELUX
2 Bilder

Flachdach-Fenster lassen innen liegende Räume heller und wohnlicher wirken

Der Mensch braucht Licht wie die Luft zum Atmen. Tageslicht steuert unseren Lebensrhythmus, fördert das Wohlbefinden und steigert die Leistungsfähigkeit. (djd) Doch was tun, wenn innen liegende Räume etwa unter einem Flachdach permanent in Dunkelheit zu versinken drohen? Um die Raumatmosphäre buchstäblich aufzuhellen und die Wohnqualität zu verbessern, lassen sich in vielen Fällen passende Flachdach-Fenster nachrüsten - auf Wunsch zusätzlich mit einem Sonnenschutz und Lüftungsfunktionen...

  • Bretten
  • 01.06.16
Anzeige
Eine Solar-Lüftung kann ganz automatisch für ein gesundes Raumklima im Haus sorgen. Foto: djd/Grammer Solar GmbH
2 Bilder

Solarsystem sorgt auch in Abwesenheit für einen regelmäßigen Luftaustausch

Nicht nur Menschen brauchen Luft zum Leben. Auch Häuser können ohne regelmäßige Frischluftzufuhr buchstäblich krank werden, bis hin zu Schimmelbefall und Schäden an der Bausubstanz. (djd) Wohngebäude müssen "atmen", ganz unabhängig davon, wie oft oder wie selten jemand zuhause ist. Doch was tun mit Ferienhäusern, die über viele Wochen im Jahr verwaist sind, oder mit Räumen wie dem Gästezimmer und dem Studio unterm Dach, die nur sporadisch genutzt werden? Eine Solar-Lüftung kann in diesen Fällen...

  • Bretten
  • 01.06.16
Anzeige
http://www.hess-sanitaer.de/
2 Bilder

Jetzt modernisieren - Heute schon an morgen denken

Als größte deutsche Förderbank unterstützt die KfW alle, die ihr Zuhause vorausschauend und komfortabel umbauen oder modernisieren wollen. Mit dem Produkt "Altersgerecht Umbauen" können Sie Ihre Umbau-Pläne besonders günstig realisieren. Sie können Schwellen entfernen, Wände und Durchgänge versetzen, die Küche und das Bad umbauen, Terrassen und Balkone gestalten und vieles mehr. Planen Sie schon jetzt langfristig, so dass Ihre Immobilie zu allen Lebenssituationen passt, egal ob Sie •...

  • Bretten
  • 11.05.16
Anzeige
http://www.rostan.de/
2 Bilder

Barrierearm zu wohnen ist für alle schöner

Wie viele Bauherren wollen noch in ihren eigenen vier Wänden stolpern? Ein angenehmes und komfortables Wohnumfeld – das ist das Ziel eines jeden Immobilienbesitzers oder Mieters. Ob sie nun jung oder alt, sportlich oder bewegungseingeschränkt, groß oder klein sind. Kleine Kinder oder auch ältere Menschen bewegen sich freier und sicherer ohne Schwellen oder andere Barrieren in und am Haus bzw. in verschiedenen Bereichen ihrer Wohnung. Mit ihren Programmen "Altersgerecht Umbauen - Kredit" und...

  • Bretten
  • 11.05.16
Anzeige
So soll das Traumhaus aussehen - aber darf man es auch so bauen? Informationen zu den entsprechenden Möglichkeiten etwa im Rahmen eines Bebauungsplanes gibt das zuständige Bauamt.
Foto: djd/Schutzgemeinschaft für Baufinanzierende/shutterstock
2 Bilder

Hier will ich bauen – aber darf ich es auch?

Baugrund, Erschließung, Kaufvertrag: Tipps rund um den Grundstückserwerb (djd). Wer sich für den Bau eines Eigenheims entschieden hat, benötigt ein passendes Baugrundstück. Rund um den Grundstückserwerb ergeben sich jedoch viele Fragen - sowohl praktischer als auch rechtlicher Natur. „Nicht auf jedem Grundstück kann man jeden Bauwunsch realisieren“, betont Florian Haas, Finanzexperte und Vorstand der Schutzgemeinschaft für Baufinanzierende. Um ein Grundstück bebauen zu können, müsse es sich...

  • Bretten
  • 27.04.16
Anzeige
Outdoor-Keramik überzeugt sowohl optisch als auch hinsichtlich ihres Nutzungskomforts. Foto: Deutsche Fliese/Gepadi/spp-o

Trend Outdoor-Wohnen

Verlängerter Wohnbereich unter freiem Himmel spp-o. Terrasse und Balkon sind die unangefochtenen Lieblingsplätze vieler Eigenheimbesitzer in Deutschland – und dienen als verlängerter Wohnbereich unter freiem Himmel, sobald die Temperaturen steigen. Ambiente und Mobiliar sollen deshalb hochwertig und dauerhaft witterungsbeständig sein. Als Bodenbelag feiert derzeit Outdoor-Keramik ein Comeback, da sie sowohl optisch als auch hinsichtlich ihres Nutzungskomforts überzeugt: Terrassenfliesen und...

  • Bretten
  • 27.04.16
Anzeige
Nebentüren sollte man nicht vernachlässigen – sie sind wichtig sowohl im Hinblick aufs Energiesparen als auch auf die dauerhafte Sicherheit. Foto: djd/Novoferm.com

Nebentüren sind keine Nebensache

Seiteneingänge sollte man vor allem aus Sicherheitsgründen nicht vernachlässigen (djd). Eine energetische Sanierung ist immer nur so gut wie ihre schwächste Stelle. Zu Unrecht vergessen wird bei einer solchen Maßnahme oft genug der Nebeneingang zum Garten – durch ihn pfeift dann buchstäblich der Wind. Vor allem aber haben auch Einbrecher mit betagten Seitentüren meist sehr leichtes Spiel. Oft lassen sich diese mit wenig Aufwand aufhebeln, und schon sind die Täter im Haus. Abhilfe lässt sich...

  • Bretten
  • 27.04.16
Anzeige
http://www.moessner-bretten.de/
5 Bilder

Starke Trends für das Traumbad

Individualisiert, retro oder knallig bunt – das ist im modernen Bad gefragt epr. Die Anforderungen an ein modernes Badezimmer sind genauso vielfältig wie die Möglichkeiten, den Wellness-Bereich nach persönlichem Geschmack einzurichten. Damit es am Ende auch das Traumbad ist, welches man sich gewünscht hat, sollte man bei der Gestaltung den Durchblick behalten. Als Hilfestellung dienen vielen die Trends, die sich in den letzten Jahren ergeben haben und sich auch in diesem Jahr...

  • Bretten
  • 27.04.16
Anzeige
Sonnenstrom selbst nutzen: Das geht am besten mit einem Stromspeicher, mit dem sich zum Beispiel die Nächte überbrücken lassen. Foto: djd/E.ON

Energie der Sonne selbst nutzen

Dank starker Batterien Solarstrom effizient speichern (djd). Wer heute eine Photovoltaikanlage auf seinem Hausdach plant, denkt nicht an die Einspeisung des Stroms ins öffentliche Netz, sondern vor allem an seine Nutzung im eigenen Haushalt. Ein Problem war dabei bisher, dass Sonnenstrom nur tagsüber erzeugt werden kann, während der Energiebedarf fürs Kochen und Backen, für Licht, Kühlschrank und TV ja auch abends und teilweise nachts besteht. Statt Strom wie bisher üblich an sonnigen Tagen...

  • Bretten
  • 27.04.16
Anzeige
Dank vieler toller Motive lassen sich in Abstimmung auf die Einrichtung wahre Themenräume schaffen. (Foto: epr/Erfurt-JuicyWalls)

Wände mit „Wow-Effekt“

Eigene Bilder oder Lieblingsmotiv in HD-Qualität noch einfacher an die Wand bringen (epr) Nur eine Berührung auf dem Handy reicht und schon hat man den schönsten Moment für immer festgehalten. Noch den Bildausschnitt auswählen, die Farben anpassen, die roten Augen korrigieren – fertig ist das Lieblingsmotiv auf Profi-Niveau. Das Tolle: Das Bild ist ein Unikat und somit etwas ganz Besonderes. Wer gern individuell wohnt, sollte daher die Möglichkeit ergreifen und das selbstkreierte Meisterwerk...

  • Bretten
  • 27.04.16
Anzeige
Diese Terrasse bleibt dauerhaft schön: Denn Moos, Unkraut und Co. haben bei Belägen aus hochwertigen Holz-Verbundwerkstoffen keine Chance. Foto: djd/www.megawood.com

Terrasse ohne Wildwuchs

Barfußdielen: Holzverbundwerkstoff als Alternative zu Beton- und Pflastersteinen (djd). An sonnigen Tagen liegt über vielen Wohnsiedlungen ein monotones, kratzendes Geräusch: Der stete Kampf gegen Moos und Unkräuter ähnelt einer Sisyphus-Arbeit. Kaum sind die Fugen etwa des Terrassenbelags vom unerwünschten Grünzeug befreit, scheint es schon wieder zu sprießen. Gerade Pflastersteine mit ihren Zwischenräumen aus Sand bieten alle Voraussetzungen für den Wildwuchs. „Pestizide kommen bei der...

  • Bretten
  • 27.04.16
Anzeige
Der aktuelle Solarstromertrag des Plus-Energie-Hauses „Adelby“ beispielsweise lässt sich permanent live unter www.danhaus.de/solarstrom/live-report-adelby.html verfolgen.Foto: djd/Danhaus GmbH
2 Bilder

Kein Geld verschenken

Der Neubau mit energieeffizienter Technik lohnt sich heute mehr denn je (djd). Grundriss, Größe und Lage des Grundstücks: Wer einen Hausbau plant, hat zahlreiche Detailfragen zu beachten. Vor allem aber kommt es auf die sprichwörtlichen „inneren Werte“ an. Wie sparsam das Eigenheim beispielsweise mit Heizenergie umgeht, hat direkten Einfluss auf die staatlichen Zuschüsse. Dabei sollten Bauherren beachten, dass zum 1. April 2016 neue Förderkonditionen der KfW in Kraft getreten sind. Die Formel,...

  • Bretten
  • 27.04.16
Anzeige
Ideos – sternförmige Elemente verbinden sich zu einem skulpturalen Designobjekt. Wahlweise erhältlich mit optisch perfekt angepasstem Handtuchbügel oder -haken und vielen Farben.Foto: Kermi GmbH/akz-o
2 Bilder

Wärme, Design und Funktion

Vollwertiges Einrichtungselement in allen Wohnbereichen akz-o. Egal ob Neubau oder Renovierung, Ergänzung zur Fußbodenheizung oder als leistungsstarker Solitär – längst haben sich Designheizkörper als vollwertiges Einrichtungselement etabliert. Kermi Design- und Badheizkörper sorgen nicht nur für angenehme Wärme und Behaglichkeit. Mit ihrer Ausstrahlung geben sie dem Raum das gewisse Extra und beweisen viel funktionelles Talent, sei es durch die Formgebung oder durch verschiedenste...

  • Bretten
  • 27.04.16
Anzeige
Moderne Sonnenschutzsysteme mit Lichtschienen sparen Energie, bewahren im Sommer vor einem Hitzestau und lassen gesundes Tageslicht in die Wohnräume einfallen.Foto: djd/Schanz Rollladensysteme
2 Bilder

Licht und Schatten mit System

Moderne Rollläden erhöhen dank ihrer Lichtschienen den Wohnkomfort (djd). Im Winter viel Licht und gemütlich warm, im Sommer kein Hitzestau und angenehm kühl: Moderne Beschattungssysteme für Fenster und Wintergärten erhöhen den Wohnkomfort in den eigenen vier Wänden und senken die Nebenkosten. Rollläden und Co. setzen damit nicht nur optische Akzente an der Hausfassade, sondern steigern auch das Wohlbefinden der Bewohner. Clevere Beschattungslösung Licht beeinflusst die Gesundheit ganz...

  • Bretten
  • 27.04.16
Anzeige
Entscheidung für Generationen: Wärmedämmsysteme können problemlos über 50 Jahre und länger ihre Funktion erfüllen. Das haben verschiedene Studien ergeben.Foto: djd/FV WDVS/R. Berg
2 Bilder

Hält über Jahrzehnte

Dämmung: Studien bestätigen die lange Lebensdauer bei professioneller Ausführung (djd). Immobilienbesitzer sind es gewohnt, in langen Zeiträumen zu denken: Wer heute baut oder ein Bestandsgebäude erwirbt, hat dabei in aller Regel auch die nachfolgenden Generationen im Blick. „Alle Entscheidungen von der Lage und Größe der Immobilie bis hin zu dessen technischer Ausstattung haben Auswirkungen über viele Jahrzehnte und wollen daher gründlich durchdacht sein“, so Fachjournalist Martin Schmidt...

  • Bretten
  • 27.04.16
Anzeige
Holz sehen und spüren: Die aktuellen Farbtrends unterstreichen den natürlichen Look.Foto: djd/Parkettprofi
2 Bilder

Frischer Look fürs Parkett

Alte Böden lassen sich komfortabel aufbereiten und mit neuen Farben gestaltent (djd). Wohntrends ändern sich ebenso wie der persönliche Geschmack. Wer vor Jahren ein helles Parkett verlegt hat, wünscht sich heute vielleicht dunkleres Holz oder gar eine ganz andere Farbe wie Grau oder Schwarzbraun. Das ist aber noch lange kein Grund, den Bodenbelag komplett auszutauschen: Bewährte Verfahren machen das Einfärben von Holzfußböden möglich, ohne dass das Material dabei von seiner natürlichen...

  • Bretten
  • 27.04.16
Anzeige
Alte Heizungen belasten die Haushaltskasse und ein Heizungstausch vom Profi ist meist schneller und kostengünstiger als viele Immobilienbesitzer vermuten.Foto: djd/E.ON/Alexander Raths - Fotolia

Jetzt mit dem Sparen starten

Schon ab der nächsten Heizperiode sparen (djd). Grundsätzlich kann ein Heizungstausch jederzeit vorgenommen werden.  Werden die Arbeiten auf Frühjahr und Sommer gelegt, dann gibt es in der Regel lediglich im Warmwasserbetrieb kurze Ausfallzeiten, und in der nächsten Heizperiode wird von Anfang an spürbar weniger Energie verbraucht. Unter www.eon.de/neueheizung gibt es mehr Informationen zum einfachen Heizungstausch und die Möglichkeit, schnell und unkompliziert ein verbindliches Kostenangebot...

  • Bretten
  • 27.04.16
Anzeige
Angehende Bauherren sollten die Bau- und Leistungsbeschreibung vor Unterschrift unter den Werkvertrag von einem Fachmann prüfen lassen. Foto: djd/Schutzgemeinschaft für Baufinanzierende/shutterstock
2 Bilder

Genau hinschauen

Die sogenannte Bau- und Leistungsbeschreibung sollte man gründlich prüfen lassen (djd). Die sogenannte Bau- und Leistungsbeschreibung ist die Grundlage jedes Bauwerkvertrages. In ihr wird festgelegt, welche Leistung der Unternehmer gegenüber dem Auftragnehmer zu erbringen hat. Angehende Bauherren sollten die Bau- und Leistungsbeschreibung daher vor Unterschrift unter den Werkvertrag von einem Fachmann prüfen lassen. Rechtlich bindend Ein schöner Hochglanzprospekt oder Versprechungen auf...

  • Bretten
  • 27.04.16
Anzeige
Mit zahlreichen Bezugstoffen und Lederqualitäten können individuelle Wünsche unkompliziert umgesetzt werden. Foto: djd/Stressless
2 Bilder

Wohnideen für Individualisten

Einrichtungstrends 2016: Tradition und Moderne auf einen Nenner gebracht (djd). Der Purismus vergangener Jahre ist endgültig vorbei, in den aktuellen Wohntrends vereinen sich stattdessen Tradition und Moderne zu ganz neuen Einrichtungsideen. Die Trendfarbe Gelb beispielsweise bringt in zahlreichen Schattierungen die Sonne ins Haus und unterstreicht die Wirkung der Möbel, während auffällige Deko-Objekte und kuschelige Accessoires die persönliche Note der Bewohner betonen. Gefragt sind...

  • Bretten
  • 27.04.16
Anzeige
Während der starken Wachstumsphase von Mai bis Juni empfiehlt es sich, den grünen Teppich mindestens einmal wöchentlich, manchmal sogar zweimal zu trimmen.

Rasenpflege leicht gemacht

Wie oft der Rasenmäher zum Einsatz kommen sollte, hängt von der Jahreszeit ab (djd-p/el) Ein gesunder und gepflegter Rasen ist eine Augenweide. Luft zum Atmen, ausreichend Nährstoffe, viel Licht und eine gute Bewässerung sind wichtig, damit der grüne Teppich eine Gartensaison lang einen guten Eindruck macht. Einsatz je nach Jahreszeit Wie oft der Rasenmäher dabei zum Einsatz kommen sollte, hängt von der Jahreszeit ab. Während der starken Wachstumsphase von Mai bis Juni empfiehlt es...

  • Bretten
  • 27.04.16
Anzeige
Begrünte Gebäude bieten viele Vorteile - und bringen die Natur nicht nur optisch zurück in die Stadt.

Die Stadt wird grün

Das Potenzial an Gebäudebegrünung ist noch längst nicht ausgeschöpft. (djd) Wenn von umwelt- und klimafreundlichen Gebäuden die Rede ist, geht es in der Regel um Wärmedämmung und energieeffiziente Techniken. Dabei besitzen viele Häuser weitaus mehr Potenzial, aktiv etwas für die Umwelt zu tun - beispielsweise durch Begrünungen. Dächer und Fassaden, aber auch Innenräume lassen sich bei vorausschauender Planung begrünen und sinnvoll nutzen. "Die Vorteile von Bauwerksbegrünungen sind durch...

  • Bretten
  • 27.04.16
Anzeige
Das Haus mit dem versetzten Pultdach punktete in der Nachbarschaft vor allem durch die modernen Grautöne der Fassade.

Traumhaus für jede Lebensphase

Mit der richtigen Planung kann die Immobilie auch im Alter viel Komfort bieten (djd) Eine offene Wohnküche, das Badezimmer als private Wellness-Oase oder ein großes Home-Office: Wie das neue Haus einmal ausschauen soll, darüber hat jeder seine eigenen Vorstellungen. Doch es lohnt sich, schon beim Bau an die Anforderungen zu denken, die in späteren Lebensphasen in den Vordergrund treten könnten - so spart man sich teure Umbaumaßnahmen im Alter. Barrierefrei bauen Das dachten sich auch...

  • Bretten
  • 27.04.16

Beiträge zu Bauen & Wohnen aus

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.