59-Jährige versuchte Zimmer in Brand zu setzen

Ein Brand in Söllingen konnte durch Anwohner gerade noch verhindert werden.
  • Ein Brand in Söllingen konnte durch Anwohner gerade noch verhindert werden.
  • Foto: Pixabay, ASSY
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Eine 59-Jährige hat offenbar versucht, ihr Zimmer in Söllingen in Brand zu setzen. Sie wurde in eine Fachklinik eingeliefert.

Söllingen (kn) Eine 59-Jährige hat offenbar versucht, ihr Zimmer in der Salzwiesenstraße in Söllingen in Brand zu setzen. Kurz vor 21 Uhr hatte ein Mitbewohner der Frau Brandgeruch festgestellt, der aus dem Zimmer im Dachgeschoss drang. Beim Öffnen der Türe stellte der Vermieter fest, dass in einer Ecke des Zimmers ein Kleiderhaufen brannte.

Frau sah dem Feuer teilnahmslos zu

Die Beschuldigte stand währendddessen im Zimmer und sah dem Feuer teilnahmslos zu. Dem Vermieter und einem Mitbewohner gelang es schließlich, das Feuer zu löschen. In der Zwischenzeit war die 59-Jährige aus dem Zimmer geflüchtet. Sie konnte jedoch kurz darauf von der Polizei festgenommen werden. Durch einen Arzt wurde die Frau in eine Fachklinik eingewiesen.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.