Karlsruhe: Tatverdächtige nach Attacke in S-Bahn festgenommen

In der S4 in Karlsruhe wurde ein 27-jähriger Mann Opfer eines Körperverletzungsdelikts.
  • In der S4 in Karlsruhe wurde ein 27-jähriger Mann Opfer eines Körperverletzungsdelikts.
  • Foto: Pixabay, cocoparisienne
  • hochgeladen von Wiebke Hagemann

Drei Männer werden beschuldigt, einen 27-Jährigen in einer Bahn der Stadtbahnlinie S4 mit Tritten und Schlägen attackiert zu haben. Das aus Nordkorea stammende Opfer wurde leicht verletzt. Die Täter ließen nach dem Eingreifen eines Passanten von dem Mann ab.

Karlsruhe (ots) Nur vier Stunden nach einer Attacke auf einen Nordkoreaner in einer S-Bahn in Karlsruhe konnten drei geflüchtete Tatverdächtige festgenommen werden. Der 27-jährige Nordkoreaner wurde am Donnerstag, 9. November, gegen 18.20 Uhr in der S4 zwischen den Haltestellen Weinweg und Durlacher Tor zunächst von drei Männern provoziert. Als dieser die Männer aufforderte, dies zu unterlassen und die Straßenbahn im Anschluss verlassen wollte, begannen sie unvermittelt ihn mit Tritten und Fäusten zu traktieren und verletzten ihn leicht im Gesicht und am Knie. Zwei Haltestellen weiter konnte sich der junge Mann von den Angreifern befreien und entkam aus der S-Bahn. Die drei folgten ihm zwar, ließen dann aber wegen eines Passanten, der sich einmischte, von einem weiteren Angriff ab und flüchteten.

Tatverdächtige festgenommen

Aufgrund der Täterbeschreibungen konnten die drei Tatverdächtigen nach einem Hinweis gegen 22.45 Uhr in der Durlacher Allee von der Polizei festgenommen werden. Die 35, 40 und 47 Jahre alten Männer werden sich nun wegen gemeinschaftlicher gefährlicher Körperverletzung verantworten müssen. 

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.

Autor:

Wiebke Hagemann aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.