Schwerer Unfall in Karlsruhe
Zwei Tote und ein Schwerverletzter bei Autounfall

4Bilder

Karlsruhe (kn) Zwei Tote sowie ein Schwer- und ein Leichtverletzter. Das ist die tragische Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagabend, 13. Juni, in Karlsruhe auf der Kreuzung Eckenerstraße/Rheinhafenstraße ereignet hat. Nach ersten Ermittlungen des Verkehrsunfalldienstes war der Fahrer eines Audis von Süden her kommend, auf der B 36 in Richtung der Karlsruher Innenstadt unterwegs.

Gegen Bäume und Leitungsmast geprallt

An der Kreuzung mit der Rheinhafenstraße touchierte er, anscheinend mit hoher Geschwindigkeit, einen in gleicher Richtung fahrenden VW und wurde nach rechts abgewiesen. In der Folge streifte der Audi zunächst einen Baum, schleuderte weiter und prallte gegen einen zweiten Baum.  Wenige Meter danach prallte der Pkw noch seitlich mit großer Wucht gegen einen massiven Oberleitungsmasten.

Eltern getötet, Sohn lebensgefährlich verletzt

In dem Fahrzeugwrack wurde die 52 Jahre alte Beifahrerin eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Allerdings verstarb sie noch an der Unfallstelle. Ihr 60-jähriger Ehemann, bei dem es sich wohl um den Fahrer handelte, konnte nur noch tot geborgen werden. Der 28 Jahre alte Sohn der beiden Getöteten befand sich nach bisherigen Feststellungen auf dem Rücksitz und kam mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus. Der 36-jährige Fahrer des an dem Unfall beteiligten VW erlitt einen Schock und kam in eine Klinik. Zur Betreuung der Ersthelfer wurden Kräfte der psychosozialen Notfallversorgung hinzugezogen. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern unter Einbindung eines Sachverständigen noch an.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite Polizei

Empfange die aktuellsten News von kraichgau.news auch über WhatsApp. Sende einfach „News“ an die 01728244359. Weitere Infos hier!

Alle Fotos: Aaron Klewer/Einsatz-Report24

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.