Über 1.000 „Neujahrsbrezeln“ für die Bürgerinnen und Bürger
Erster digitaler Neujahrsempfang in Kraichtal ein Erfolg

Bürgermeister Ulrich Hintermayer hielt seine Neujahrsansprache diesmal auf Youtube.
  • Bürgermeister Ulrich Hintermayer hielt seine Neujahrsansprache diesmal auf Youtube.
  • Foto: archiv
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Kraichtal (df/ck) Der Neujahrsempfang musste sich 2021 auch in Kraichtal neu erfinden – exakt in dem Jahr, in dem er den Auftakt des Jubiläumsjahres „50 Jahre Stadt Kraichtal“ bildete. Der Corona-Pandemie geschuldet, konnte die Ansprache von Bürgermeister Ulrich Hintermayer nicht live, dafür aber über das Internet – auf dem Youtube-Kanal der Stadt sowie auf der städtischen Homepage - angeschaut werden. 

Besonders großen Anklang habe neben den mutmachenden Worten des Bürgermeisters, untermalt von aktuellen und historischen Bild- und Filmaufnahmen, die Einladung auf eine persönliche „Neujahrsbrezel“ gefunden, teilte die Gemeinde mit. In einer einmaligen Aktion schenkte die Stadtverwaltung jedem Haushalt einen Brezel-Gutschein, der über das Mitteilungsblatt flächendeckend verteilt wurde. Mit diesem Gutschein konnten sich die Bürger eine Laugenbrezel in den Bäckereien Föckler, Martin’s Backstube sowie Pfeifer in Kraichtal abholen. Insgesamt 1.063 Brezeln gingen auf diese Weise über die Ladentheke der einzelnen Filialen.

"Auch das örtliche Handwerk unterstützt"

„Ich freue mich, dass wir mit dieser Aktion nicht nur den Bürgerinnen und Bürgern eine Neujahrsfreude machten, sondern auch das örtliche Handwerk auf diese Weise unterstützen konnten“, äußerte sich Bürgermeister Ulrich Hintermayer sichtlich zufrieden über den ersten digitalen Kraichtaler Neujahrsempfang, zu dem er bis heute positive Rückmeldungen erhalte.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen