"Erwe will g'lernt sei"

Der TKV Bundschuh arbeitet an seinem neuen Schauspiel.
2Bilder
  • Der TKV Bundschuh arbeitet an seinem neuen Schauspiel.
  • Foto: Klaus Kehrwecker
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Theater- und Kulturverein „Bundschuh“ Untergrombach probt neues Schauspiel.

Untergrombach (kk) Der TKV „Bundschuh“ hat mit seinem Jugendstück „Pippi Langstrumpf“ bereits erfolgreich seine Sommerspielsaison eröffnet. Nun kommen die Erwachsenen zum Zuge: Am 30. Juli ist die Premiere des Bühnenstücks „Erwe will g’lernt sei“ des bekannten Autors Toni Feller. Mit der Inszenierung des Vierakters betritt der „Bundschuh“ kein Neuland – bereits 2006 führte er das Stück in der Aula der „Joß-Fritz-Schule“ auf. Aufgrund der starken Nachfrage entschloss sich das Spielensemble um Regisseur Norbert Müller zu einer Neuauflage des Stücks, diesmal als Freilicht-Schauspiel im “Atrium“ an der Obergrombacher Straße.

"Sehr probenintensives Stück"

„Das Stück ist mit vielen Wortwechseln sehr probenintensiv“, betont Norbert Müller, der Regie führt und zugleich die Hauptrolle spielt: Uwe Pfeiffer stirbt überraschend, erhält aber die Gelegenheit, unsichtbar auf die Erde herabzusteigen, um noch dringende Dinge zu erledigen… Dabei wird er von einer großen Schar Engel tatkräftig unterstützt.

Premiere am 30. Juli

Der Autor Toni Feller hat selbst viele Jahre in Untergrombach gewohnt und ist erst vor kurzem nach langen Jahren in der Pfalz wieder in den Kraichgau zurückgekehrt. Die Premieren-Aufführung findet am Samstag, 30. Juli, um 20 Uhr statt. Weitere Aufführungstermine sind Sonntag (31.07.), Freitag (05.08.), Samstag (06.08.) sowie Freitag (12.08.) sowie Samstag (13.08.). Die Aufführungen beginnen jeweils um 20 Uhr; Einlass ist um 19 Uhr. Vorverkaufsstellen sind die Untergrombacher Filiale der Volksbank Bruchsal-Bretten sowie “Moni’s Haarstudio“.

Der TKV Bundschuh arbeitet an seinem neuen Schauspiel.
Der TKV Bundschuh arbeitet an seinem neuen Schauspiel.
Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen