Fest beim OGV Wössingen im Grünen war voller Erfolg: Hunderte Besucher begrüßt

Viele hundert Besucher fanden am Wochenende den Weg auf das Festgelände des OGV Wössingen.
4Bilder
  • Viele hundert Besucher fanden am Wochenende den Weg auf das Festgelände des OGV Wössingen.
  • Foto: OGV Wössingen
  • hochgeladen von Chris Heinemann

Gastlichkeit herrschte am Wochenende auf dem Vereinsgeländes des Obst- und Gartenbauverein Wössingen, das wie geschaffen ist für ein Fest im Grünen.

WALZBACHTAL-WÖSSINGEN (pm) Gastlichkeit herrschte am Wochenende auf dem Vereinsgeländes des Obst- und Gartenbauverein Wössingen, das wie geschaffen ist für ein Fest im Grünen. Mit dem Fassanstich um 17 Uhr durch den Bürgermeisterstellvertreter Michael Paul wurde das dritte „Das Fest beim OGV“ eröffnet. Und schon am Samstagabend war das Fest sehr gut besucht.

Humorvoller Sommerschnittkurs

Der Sonntag begann um 10 Uhr mit dem traditionellen Feldgottesdienst. Pfarrerin Martina Tomaides konnte unter einem strahlend blauen Himmel bei dem Feldgottesdienst 130 Besucher und damit weit mehr als bei einem normalen Gottesdienst in der Weinbrennerkirche begrüßen.
Ein zentraler Bestandteil des Festes war auch dieses Mal der Sommerschnittkurs. Er bestimmt traditionell den Sonntagmorgen. Er wurde auch in diesem Jahr von Andreas Siegele geleitet. Siegele blieb selbst den diffizilsten Fragen der rund 30 Besucher keine Antwort schuldig und glänzte dabei nicht nur mit seiner Fachkenntnis, sondern in fast genau dem gleichen Maße mit seinem Humor, mit dem er immer wieder seine Antworten würzte.

Begrüßung per Handschlag

Jeder Besucher wurde per Handschlag vom ersten Vorsitzenden Ernst Reichert persönlich begrüßt. Nun könnte man ja sagen: Kein Kunststück, doch weit gefehlt. Schon ab Samstagnachmittag bis in den späten Abend hinein hatte Ernst Reichert gut zu tun. Der Strom der Besucher riss nicht ab und füllte die Biertischgarnituren. Das verstärkte sich am Sonntag, viele hunderte Besucher strömten zum Vereinsgelände. Als besonders beliebt und süffig erwies sich dabei der selbst hergestellte Hansa.

Autor:

Chris Heinemann aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen