Karibisches Flair bei der Prunksitzung in Büchenau

123Bilder

Bunte Farben, Zigarren und Blumenmuster: Getreu dem Motto „Heiße Rhythmen, Palmen und Meer – wir Grießknöpf zaubern karibisches Flair“ eröffneten Präsident Steffen Hollerbach und Vizepräsidentin Sabrina Geißler am vergangen Samstag die 35. Prunksitzung der Büchenauer Karnevalsgesellschaft. 

Büchenau (cha) Bunte Farben, Zigarren und Blumenmuster: Getreu dem Motto „Heiße Rhythmen, Palmen und Meer – wir Grießknöpf zaubern karibisches Flair“ eröffneten Präsident Steffen Hollerbach und Vizepräsidentin Sabrina Geißler am vergangen Samstag die 35. Prunksitzung der Büchenauer Karnevalsgesellschaft. Wieder einmal hatten viele Helferinnen und Helfer die Mehrzweckhalle dem Motto entsprechend gestaltet und so fanden sich die Besucher im sommerlichen Kuba wider. Den Auftakt des Abends gestaltete Klara Kohlbecker alias Marion Striebich, die einigen Gästen bereits aus dem Fernsehen bekannt war.

Auf der Suche nach einem Cowboy als Mann zeigte sie bei einer Tanzeinlage und lustigen Wortspielen, was sie alles zu bieten hat. Auch die fleißigen Gardetänzerinnen hatten sich neue Choreographien für den Abend ausgedacht. Als Pipi Langstrumpf nahm Emilia Steinsdörfer als kleinste Tänzerin die Bühne zum Auftakt in Beschlag. Polkaschritt, Kniesitz und Spagat - Die Jugend- und Präsidentengarde zeigten darauffolgend, was sie in den letzten Monaten einstudiert hatten und ernteten für die Mühen anerkennenden Applaus. Von den Stühlen holte die hauseigene Happy Lala-Lala-Band das Publikum. Mit bekannten Liedern zum Mitsingen und Klatschen stimmten sie zum Feiern ein.

Mit einer Hymne auf den Heimatort ließen sie die Herzen der Büchenauer schmelzen: "Hey dreht die Boxen auf, es ist Wochenende - die BKG feiert ohne Ende". In der Kinderbütt hatten Merle Dres und David Speck wieder Forderungen an den Präsidenten, aber auch an Ortsvorsteherin Marika Kramer und Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick formuliert. Sicherlich haben die Ehrengäste ihre Notizen dazu gemacht. Dass Schulnoten abgeschafft werden müssten, war klar. Als neue Fächer wünschen sie sich Tanz- und Partystunde, gefolgt von Klamottenkunde. Optisch seien die Lehrer ja auch kein Hit, auch ein Umstyling machen sie selbstverständlich mit.

Vor der Pause brachten die Büchenauer Guggenmusiker Basselschorra den Saal zum Beben. Bei heißen Rhythmen sprangen die Gäste zum Tanzen auch auf die Stühle und Tische. Die Grießknopfgarde hatte als karibische Paradiesvögel den Saal in ihren Bann gezogen. Auf humorvolle Lehrersuche begaben sich die aktiven Mitglieder der BKG bei ihrer darauffolgenden Bütt: Bei Büchenau sucht den Super-Lehrer zeigten sie einige Berufsgruppen, die nicht so richtig als Pädagogen geeignet sind.

Mit einem Piratentanz zog die Showtanzgruppe der BKG auf Schatzsuche und erntete tosenden Beifall vom Publikum. Ein besonderes Highlight des Abends: Daniel Prestel, Präsident der Neudorfer Karnevalsgesellschaft hatte mit seinem Narrenfreund Matthias Heilig eine Hypnose auf die Bühne gebracht. Sie machten den Unterschied zwischen einem Stafforter und einem Büchenauer sehr deutlich. Karibik, Latino, Salsa – zum Abschluss des Abends zeigte das bekannte Männerballett der BKG bei heißen Rhythmen wie sich zur karibischen Musik bewegt wird. Wieder einmal ist die BKG ganz in ihr Motto eingetaucht und hat für ausgelassene Momente und heitere Stunden bei bester Unterhaltung gesorgt.

Autor:

Carmen Hardock aus Region

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.