KinderKunstWoche 2021 in Oberderdingen abgesagt

Die KinderKunstWoche 2021 in Oberderdingen wird aufgrund der Krankheit eines Künstlers und der sich immer wieder ändernden Maßnahmen durch die Pandemie in diesem Jahr nicht stattfinden können.
  • Die KinderKunstWoche 2021 in Oberderdingen wird aufgrund der Krankheit eines Künstlers und der sich immer wieder ändernden Maßnahmen durch die Pandemie in diesem Jahr nicht stattfinden können.
  • Foto: WavebreakMediaMicro - stock.adobe.com
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Oberderdingen (kn) Die KinderKunstWoche 2021 in Oberderdingen wird aufgrund der Krankheit eines Künstlers und der sich immer wieder ändernden Maßnahmen durch die Pandemie in diesem Jahr nicht stattfinden können. Dies teilten Bürgermeister Thomas Nowitzki und die künstlerische Leiterin Helga Essert-Lehn nach einem gemeinsamen Gespräch mit.

Eigentlich eine feste Tradition

Die KinderKunstWoche (KiKuWo) findet seit vielen Jahren für Kinder und Jugendliche im Alter zwischen neun und 15 Jahren in der letzten Woche der Sommerferien statt. Erfahrungsgemäß ist das Interesse groß und das Konzept darauf ausgelegt, dass 40 Kinder und Jugendliche daran teilnehmen können. Jede KiKuWo findet unter einem anderen Motto statt. Die Kinder und Jugendlichen aus Oberderdingen und den benachbarten Städten und Gemeinden werden dabei in verschiedene Workshops eingeteilt, in denen sie interaktiv in unterschiedlichen Kunstbereichen tätig sind. Begleitet und betreut werden sie dabei von der künstlerischen Leitung Helga Essert-Lehn und mehreren Künstlern. Die große Abschlussveranstaltung mit in der Regel bis zu 200 Besuchern ist dabei der Höhepunkt, auf den alle hinarbeiten.

Soziale Interaktion fördern

Die KiKuWo hat die Zielsetzung, die soziale Interaktion mittels Kunst, Musik und Theater zu fördern. Unter den aktuellen Umständen könnten die für die KiKuWo besonderen Merkmale aber nicht eingesetzt werden, heißt es in der Erklärung von Nowitzki und Essert-Lehn. Abstands- und Hygieneregel sind dabei nicht einzuhalten. Außerdem gehörten einige der eingeplanten Künstler der so genannten Risikogruppe an, so dass nicht genügend Personen zur Durchführung zur Verfügung stehen können.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen