Wössingen feiert Kerwe mit Tag der offenen Tür und Bilderausstellung

20Bilder

Auf der Kerwe war unter anderem die Bilderausstellung "200 Jahre Wössingen" im Wössinger Hof war ein beliebtes Ziel.

Wössingen (ths) Bei der Kerwe in Wössingen waren Tradition und Miteinander groß geschrieben. Zum Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr am Sonntag gesellten sich viele Besucher im neuen Feuerwehrhaus zusammen. Die Helfer bewirteten mit frisch Gegrillltem und allerlei Beilagen zur Mittagszeit die hungrigen Kerwe-Besucher, während außerhalb des Feuerwehrhauses die Jugendfeuerwehr und die Ausrüstung der Wehren auch "im Einsatz" betrachtet werden konnten. Auch die Bilderausstellung "200 Jahre Wössingen" im Wössinger Hof war ein beliebtes Ziel. Der Heimat- und Kulturverein Walzbachtal präsentierte Bilder aus Wössingen und historisches Kartenmaterial, z.T. noch aus der Zeit vor der Gründung des heutigen Wössingen. Vorsitzender Wolfgang Eberle führte mit den Vereinsmitgliedern durch die Ausstellung und erzählte Wissenswertes über Wössingens Vergangenheit. Schon am Samstagabend fand der gut besuchte Kerwe-Auftakt mit der "40+/- Party der Akkordeonfreunde" in der Sporthalle des TV-Wössingen statt.

Auf unserer Themenseite „Kerwen im Kraichgau“ finden Sie weitere Informationen über Kerwen, die in der Region stattfinden.

Autor:

Thomas Springer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.