Ehrengalerie im Rathaus Walzbachtal: ein Blick auf die Geschichte Walzbachtals und die Würdigung verdienter Persönlichkeiten

Bürgermeister a.D. Hans-Dieter Mahler (links) und Bürgermeister Karl-Heinz Burgey.
2Bilder
  • Bürgermeister a.D. Hans-Dieter Mahler (links) und Bürgermeister Karl-Heinz Burgey.
  • hochgeladen von Mathilde Cassan

Mit dem Einzug der Verwaltung in das neue Rathaus in Walzbachtal wurde, gemeinsam mit dem Gemeinderat, der Aufbau einer Ehrengalerie vereinbart. Das Ziel dieser Galerie ist ein Blick auf die Geschichte Walzbachtals und die Darstellung und Würdigung verdienter Persönlichkeiten der Gemeinde. „Denn die Menschen, die hier leben, arbeiten und sich engagieren, prägen die Entwicklung und das Gesicht unserer Gemeinde“, so Bürgermeister Karl-Heinz Burgey.

„Ehrengalerie Walzbachtal“ ziert Wand im Rathaus

Feierlich eröffnet wurde die Galerie am vergangenen Sonntag, begleitet von zwei Walzbachtaler Musikerinnen der Jugendmusikschule Unterer Kraichgau mit Querflöte und E-Piano. Die Gemeinde baue heute auf sehr vieles auf, das in den vergangenen 47 Jahren in der Gemeinde Walzbachtal, geschaffen wurde und sich heute als gut, richtig und notwendig erweise, so Burgey.

Altbürgermeister Siegbert Heckmann und Hans-Dieter Mahler in der Ehrengalerie

Selbstverständlich sei daher, dass die Bilder der beiden Altbürgermeister Siegbert Heckmann und Hans-Dieter Mahler die ersten in der Ehrengalerie sind. Beide haben in ihren 16 Jahren im Amt des Bürgermeisters „viel und erfolgreich gearbeitet und bleibende Spuren hinterlassen“, lobt Burgey. Er dankte seinen Vorgängern auch im Namen der Bürger und des Gemeinderates für ihre Arbeit.

Bürgermeister a.D. Hans-Dieter Mahler (links) und Bürgermeister Karl-Heinz Burgey.
Bürgermeister a.D. Siegbert Heckmann (links) und Bürgermeister Karl-Heinz Burgey.
Autor:

Mathilde Cassan aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.