Heilbronner Straße in Großvillars frei gegeben
Oberderdingen investiert 2,5 Millionen Euro in neue Ortsdurchfahrt in Großvillars

Bürgermeister Thomas Nowitzki (auf der Straße Dritter von links) gibt mit Vertretern vom Regierungspräsidium Karlsruhe, Landratsamt Karlsruhe, der beteiligten Firmen, Fachbüros sowie Gemeinderatsvertretern die Heilbronner Straße symbolisch frei.
  • Bürgermeister Thomas Nowitzki (auf der Straße Dritter von links) gibt mit Vertretern vom Regierungspräsidium Karlsruhe, Landratsamt Karlsruhe, der beteiligten Firmen, Fachbüros sowie Gemeinderatsvertretern die Heilbronner Straße symbolisch frei.
  • Foto: lohner
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Oberderdingen (kn) Bei einer kleinen Feierstunde hat Bürgermeister Thomas Nowitzki nun die umgebaute und neugestaltete Ortsdurchfahrt Heilbronner Straße im Oberderdinger Ortsteil Großvillars freigegeben. „Beim Einstieg in die Baumaßnahmen vor rund zwölf Jahren spielten die Punkte Innenentwicklung vor Außenentwicklung, intaktes Wohnumfeld und funktionierende Mobilität im ländlichen Raum eine bedeutende Rolle. Es war uns klar, dass wenn die Menschen hier im Bestand weiterhin leben sollen, muss das Umfeld entsprechend attraktiv gestaltet werden“, blickte Nowitzki auf die Anfänge der Maßnahme zurück.

Investition von 2,5 Millionen Euro

Die Gemeinde habe in den vergangenen Jahren rund 2,5 Millionen Euro in den Neubau und die Umgestaltung der Heilbronner Straße investiert, die in fünf Abschnitten verwirklicht wurden. Dabei wurden in der gesamten Straßen die Gehwege teilweise verbreitert sowie Leitungen erneuert oder neu verlegt. Mikroleerrohre zum späteren Einzug von Glasfaserkabeln einschließlich der Anbindung aller Häuser an das Breitbandnetz, sofern vom Grundstückseigentümer beauftragt, wurden ebenfalls installiert. Bis Anfang Juli 2021 war in 25 Häusern das Glasfaserkabel bereits verlegt. 

Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 Kilometer pro Stunde

Darüber hinaus musste die bestehende marode Trinkwasserleitung nach Angaben der Gemeinde aufgrund von zahlreichen Rohrbrüchen in der Vergangenheit und zur Gewährleistung der Löschwasserversorgung im Neubaugebiet Storchenäcker sowie im Ortsteil ausgetauscht und aufdimensioniert werden. Des Weiteren ist ein Fußgängerüberweg zur sicheren Querung der Heilbronner Straße für die Schulkinder im Bereich der Arnaudstraße und ein Parkplatz am Ortseingang im Bereich Strochenweg neu entstanden. Zur Sicherheit soll auch die neue Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 Kilometer pro Stunde auf der gesamten Heilbronner Straße beitragen.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen