Studium an der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl
Sarah Pfersching in Oberderdingen verabschiedet

Der Oberderdinger Bürgermeister Thomas Nowitzki zweiter von rechts), Personalleiter Heiko De Vita sowie die stellvertretende Personalleiterin Martina Vietz (links) verabschiedeten bei einer kleinen Feierstunde die Verwaltungsfachangestellte Sarah Pfersching.
  • Der Oberderdinger Bürgermeister Thomas Nowitzki zweiter von rechts), Personalleiter Heiko De Vita sowie die stellvertretende Personalleiterin Martina Vietz (links) verabschiedeten bei einer kleinen Feierstunde die Verwaltungsfachangestellte Sarah Pfersching.
  • Foto: pa
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Oberderdingen (kn) Der Oberderdinger Bürgermeister Thomas Nowitzki, Personalleiter Heiko De Vita sowie die stellvertretende Personalleiterin Martina Vietz verabschiedeten bei einer kleinen Feierstunde die Verwaltungsfachangestellte Sarah Pfersching. Nach viereinhalbJahren bei der Gemeinde entschied sie sich für das Studium Public Management und besucht ab 1. März die Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl.

Für großen Aufgabenbereich zuständig

Nach ihrem Realschulabschluss an der Leopold-Feigenbutz-Realschule Oberderdingen absolvierte Pfersching bei der Gemeinde Oberderdingen eine Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten. Parallel machte sie innerhalb von zwei Jahren ihre Fachhochschulreife, mit der Absicht später einmal das Studium für den gehobenen Verwaltungsdienst durchzuführen. Bereits zum Ende ihrer Ausbildung übernahm die Flehingerin das Hallen- und Verwaltungswesen im Büro des Bürgermeisters. Nach ihrer abgeschlossenen Ausbildung war sie zusätzlich auch für den Bereich Kindergarten zuständig.

Tür ist immer offen

Ab 1. März  beginnt für sie das Studium an der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl im Bereich „Public Management“. Dort wird sie die kommenden 18 Monate studieren, bevor sie in eine 15-monatige Praxisphase geht und danach ihre Bachelorarbeit schreiben wird. Bürgermeister Nowitzki bedankte sich bei ihr für die gute Zusammenarbeit, wünschte ihr alles Gute für Ihre Zukunft und betonte, dass immer eine Tür bei Fragen für sie offen stehen wird.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen