Wein-Projekt an der Blanc-und-Fischer-Gemeinschaftsschule
Schule mal ganz anders

Über acht Monate lernten die Schüler der Blanc-und-Fischer-Schule Sulzfeld die Arbeit im Weinberg kennen.
  • Über acht Monate lernten die Schüler der Blanc-und-Fischer-Schule Sulzfeld die Arbeit im Weinberg kennen.
  • hochgeladen von Kraichgau News

Sulzfeld (kn) In diesem Jahr durften die achten, dann neunten Klassen an einem von den WeingüternHeitlinger und Burg Ravensburg GmbH angebotenen Weinprojekt teilnehmen.Am 3. April stellte Kellermeister Kern das Projekt den beiden achten Klassen vor. Mit Enthusiasmus ging es dann schon gleich am 5. April zum ersten Arbeitseinsatz im Weinberg, bei dem Frucht- und Frostruten geschnitten und gebunden werden mussten.

Beim zweiten Arbeitseinsatz am 25. Mai wurden die Zapfen begutachtet und die Stämme geputzt. Auch der Einsatz von Dünger wurde erläutert. Unter großem Jubel wurde zudem der Weinberg mit dem Bulldog abgefahren. Am 6. Juni und am 27. Juni dann mussten beim dritten und vierten Arbeitseinsatz die Drahtseile neu ausgerichtet und mit Clips befestigt werden.
Nach den Sommerferien ging es am 1. Oktober zur Weinlese. Paarweise wurde in vier Stunden trotz Regen mit Feuereifer geerntet und auch gefuttert.Seinen krönenden Abschluss fand das tolle Projekt am 16. Oktober, an dem die Schüler vom Weinguttransporter abgeholt und nach Tiefenbach gefahren wurden, wo sie den Betrieb und die Verarbeitung der selbst geernteten Trauben ansehen durften und alles erklärt bekamen.

Einen herzlichen Dank an die Weingüter Heitlinger und Burg Ravensburg GmbH und besonders an Kellermeister Kern, der den Schülern die Arbeit des Winzers in einem so spannenden und ereignisreichen, realitätsbezogenen Projekt ermöglichte.

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen