Triathlon im Kraichgau
Die stärkste Triathlon-Liga der Welt kommt nach Ubstadt-Weiher

Die starken Athleten der Triathlon-Bundesliga bieten ein rasantes Rennen am Hardtsee in Ubstadt-Weiher.
  • Die starken Athleten der Triathlon-Bundesliga bieten ein rasantes Rennen am Hardtsee in Ubstadt-Weiher.
  • Foto: Foto: DTU/ Ingo Kutsche
  • hochgeladen von Katrin Gerweck

Ubstadt-Weiher (kn) Für Triathlon- und Sportbegeisterte aus dem Kraichgau steht Anfang Juni ein ganz besonderes Wochenende an: Es findet nicht nur der Ironman 70.3 Kraichgau statt (2. Juni). Am Tag zuvor starten am Hardtsee in Ubstadt-Weiher bereits die Rennen der 1. Bitburger 0,0% Triathlon-Bundesliga. Die Bundesliga wird am 1. Juni wieder ihrem Ruf als beste Liga der Welt gerecht werden: Es treffen einige der besten deutschen Athleten auf starke Sportler aus dem Ausland. Die Rennen sind dabei äußerst attraktiv und zuschauerfreundlich. Sie werden über die Sprintdistanz (750 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren, 5 Kilometer Laufen) ausgetragen und dauern jeweils nur etwa eine Stunde. Das Rennen der Frauen startet um 18.30 Uhr, das der Männer um 20 Uhr.

Formel 1 des Triathlonsports

Ubstadt-Weiher hat sich als Ort für die Auftaktveranstaltung bewährt
Die beiden Wettbewerbe in Ubstadt-Weiher haben sich als Auftaktveranstaltung der Triathlon-Bundesliga, die aufgrund der spannenden und schnellen Rennen auch als Formel 1 des Triathlonsports bezeichnet wird, bewährt. Bereits zum vierten Mal in Folge findet hier der erste Wettbewerb des Jahres statt, stets vor einer Vielzahl von Zuschauern. Die Schwimmstrecke im Hardtsee und ein großer Teil der Laufstrecke auf dem Gelände des Hardtsees sind vom Start- und Zielbereich aus einsehbar. Die viermal zu bewältigende Radrunde führt nur wenige Meter vom Start-/Zielbereich entfernt vorbei. „Der Bundesliga-Veranstaltungsort Ubstadt-Weiher besticht durch sein besonderes Flair“, sagt Matthias Zöll, Geschäftsführer der Deutschen Triathlon Union (DTU) und fügt an: „Wir sind Ironman für die ganzjährige und zuverlässige Zusammenarbeit bei der Organisation der Rennen sehr dankbar.“

Weltklasse-Athleten in Ubstadt-Weiher

Favoriten auf den Sieg im Kraichgau sind bei den Männern und bei den Frauen die Mannschaften des EJOT-Teams TV Buschhütten, die zugleich die Titelverteidiger sind und die wieder mit einigen international hochdekorierten Athleten nach Ubstadt-Weiher kommen.

Die Saison der 1. Bitburger 0,0% besteht aus vier Rennen, wobei die Wettbewerbe im Kraichgau den Auftakt zu einer sicherlich spannenden 24. Bundesligasaison bilden. 16 Teams bei den Männern und 15 Mannschaften  bei den Frauen (weitere Informationen hierzu auf www.triathlonbundesliga.de) kämpfen um den Titel des Deutschen Mannschaftsmeisters, der nach den Rennen in Düsseldorf (23. Juni), Tübingen (21. Juli) und Berlin (3./4. August) gekürt wird.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.