Finish Line beim Sparkasse IRONMAN 70.3 Kraichgau powered by KraichgauEnergie wird verlegt

Der Zielbereich wird beim IRONMAN 70.3 Kraichgau leicht verlegt, was die Sicht auf die Athleten verbessert.

Kleine Änderungen beim Triathlonrennen verbessern Blick auf den Zielbereich und die Wegführung

KRAICHGAU. Es sind keine drei Monate mehr bis zum 5. Juni 2016, an dem der Sparkasse IRONMAN 70.3 Kraichgau powered by KraichgauEnergie die Region auf Trab bringt. Knapp 4 000 Athleten nehmen teil, unterstützt von 2 500 ehrenamtlichen Helfern und rund 35 000 Zuschauern, die vor allem an den Hot Spots zwischen dem Start am Hardtsee in Ubstadt-Weiher und dem Ziel in Bad Schönborn den Sportlern zujubeln. Dass das Training schon längst begonnen hat, sieht man entlang der Radstrecke zwischen dem Hardtsee und Bretten-Büchig, wo einem an schönen Tagen immer mehr Triathleten und Radfahrer begegnen.
Bewährt haben sich in den elf Jahren, seit das Triathlonrennen stattfindet, Strecken und Logistik. 2016 wird es jedoch einige kleine Änderungen geben. Der Zielbereich in Bad Schönborn wird einige Meter verlegt, dadurch werden die Zuschauer einen besseren Blick auf die Finish Line haben. Auch die Expo, also die Ausstellung, wo Triathleten alles finden, was das Sportlerherz begehrt, verschiebt sich etwas. Beide Verlegungen sollen die Wege für die Zuschauer und Angehörigen, die "ihren" Teilnehmer gesund ankommen sehen wollen, vereinfachen und verbessern.
An der Radstrecke ändert sich nichts, nur wird die Verpflegungsstelle, die 2015 einmalig in Menzingen war, wieder zurück nach Odenheim verlegt. Dafür gibt es eine kleine Änderung bei der Laufstrecke, da der Kurpark in Mingolsheim saniert wird. Mehr Informationen dazu auf der Website der Veranstaltung www.ironman.com/kraichgau70.3

Alles zum Sparkasse IRONMAN 70.3 Kraichgau powered by KraichgauEnergie finden Sie auch auf unserer großen Themenseite

Autor:

Sparkasse IRONMAN 70.3 Kraichgau powered by KraichgauEnergie aus Region

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen