FV Landshausen gewinnt Kraichtalpokal

Jetzt Leserreporter werden

Nachdem der Kraichtalpokal in diesem Jahr nur zwischen den Alten-Herren-Mannschaften ausgetragen wurde und die FZG Münzesheim auch noch kurzfristig passen musste, schrumpfte das Teilnehmerfeld mit dem SV Gochsheim, dem FSV Bahnbrücken, dem SV Menzingen, dem FC Unteröwisheim und dem gastgebenden FV Landshausen auf fünf Mannschaften zusammen.

Kraichtal (ck) Nachdem der Kraichtalpokal in diesem Jahr nur zwischen den Alten-Herren-Mannschaften ausgetragen wurde und die FZG Münzesheim auch noch kurzfristig passen musste, schrumpfte das Teilnehmerfeld mit dem SV Gochsheim, dem FSV Bahnbrücken, dem SV Menzingen, dem FC Unteröwisheim und dem gastgebenden FV Landshausen auf fünf Mannschaften zusammen. Bei guten äußeren Bedingungen setzten sich in der Gruppenphase der FV Landshausen und der SV Gochsheim als Gruppensieger durch.

Landshausen gewinnt zum dritten Mal in Folge

Im anschließenden Spiel um Platz drei behielt der SV Menzingen gegen den FC Unteröwisheim die Oberhand. Schließlich konnte sich der FVL im Finale souverän mit 4:0 Toren gegen Gochsheim durchsetzen und gewann, übrigens ohne Gegentreffer im gesamten Turnier, zum dritten Mal nacheinander den Kraichtalpokal. Aufgrund dieses Dreifacherfolgs, der nach dem Turnier gebührend gefeiert wurde, bleibt der Pokal nun im Besitz des FV Landshausen.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Sonderthemen

IRONMAN 70.3 Kraichgau

IRONMAN 70.3 Kraichgau powered by KraichgauEnergie am 29. Mai.

Bürgerfest Gondelsheim

Themenseite zum Bürgerfest in Gondelsheim vom 27. bis 29. Mai.

Jetzt Leserreporter werden
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.