Jugendabteilung FC Flehingen 18. Dieter Ganter Gedächtnisturnier Junge Ballkünstler zeigten ihr Können

Beim 18. Dieter Ganter Gedächtnisturnier der Jugendabteilung des FC Flehingen drehte sich alles um den Fußball. Die 15 E-Juniorenmannschaften und die 11 D-Juniorenmannschaften waren bei den Spielen in den Flehinger Seegärten mit Feuereifer bei der Sache. Die ca. 300 Zuschauer und Spieler sahen packende und hochklassige Turniere. Das vereinseigene Clubhaus platzte aus allen Nähten, daher musste auch die Umkleidemöglichkeit der Schlossgartenhalle in Anspruch genommen werden. Die 25 Helfer und Schiedsrichter sorgten für einen reibungslosen Turnierablauf. Beim D-Juniorenturnier zeigten die D1- und D2-Junioren jede Menge Kabinettstückchen, Spielwitz und kämpferischen Einsatz. Das D1-Juniorenturnier konnte der SV Karlsruhe Beiertheim gewinnen, den zweiten Platz belegte die Mannschaft aus Wiernsheim, vor der Mädchenstützpunkt Mannschaft Mittelbaden. Bei den D2-Junioren war der FC Flehingen die siegreiche Mannschaft, vor dem SV Gölshausen und dem SV Kickers Büchig. In 25 Spielen fielen 123 Tore. Ohne Verzögerung schlossen sich direkt das E1- und das E2-Juniorenturnier an. Der VfB Eppingen war der Sieger im E1-Juniorenturnier, vor dem 1.FC Bruchsal und der Mädchenstützpunkt Mannschaft Mittelbaden. Beim E2-Juniorenturnier wurde die SGM Massenbachhausen ganz knapp vor der Mädchenstützpunkt Mannschaft Mittelbaden die siegreiche Mannschaft, den dritten Platz belegte der ASV Hagsfeld. In den 50 Spielen wurden 173 Tore erzielt. Die vielen Zuschauer mussten Ihren Besuch nicht bereuen und sahen interessante, faire, spannende, hervorragende Spiele und vor allem viele Tore. An diesem Tag konnte man an die 300 Tore bejubeln, ein unvergessliches Erlebnis für alle Beteiligten. Alle Jugendspieler erhielten als Andenken ein Fußballmännchen und die erstplatzierten Mannschaften noch einen Wanderpokal, überreicht wurden die Geschenke von der Schirmherrin Anke Ganter-Harsch, die wie in den Jahren zuvor, es sich nicht nehmen ließ, alle Siegerehrungen persönlich durchzuführen. Die Jugendabteilung möchte sich hiermit bei Anke Ganter-Harsch recht herzlich bedanken, für die Bereitschaft die Jugendabteilung mit den Geschenken für die Spieler zu unterstützen. Als kleine Anerkennung wurde ein Blumenstrauß überreicht. Einen weiteren Dank gilt der Turnierleitung, den Schiedsrichtern, den anwesenden Mannschaften und allen freiwilligen Helfern die den ganzen Tag über für das leibliche Wohl der Zuschauer und Spieler zur Verfügung standen und dadurch zum Gelingen des Juniorenturniers beigetragen haben.

Autor:

Thomas Günzer aus Region

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.