Impfungen Corona

Beiträge zum Thema Impfungen Corona

Soziales & Bildung
Wer sich gerne impfen lassen möchte, findet auch nach Schließung der Impfzentren in Karlsruhe niedrigschwellige Möglichkeiten dafür.

Impfung gesucht?
Übersicht: Sonderimpfaktionen bis Ende Oktober in Karlsruhe

Karlsruhe (kn) Seit 15. Oktober gilt in Baden-Württemberg eine aktualisierte Corona-Verordnung. Weiter bestehende Einschränkungen des öffentlichen Lebens betreffen vor allem ungeimpfte Personen. Wer sich gerne impfen lassen möchte, findet deshalb auch nach Schließung der Impfzentren in Karlsruhe niedrigschwellige Möglichkeiten dafür. Das für Karlsruhe und Umgebung zuständige Mobile Impfteam (MIT) Klinikum Karlsruhe bietet Sonderimpfaktionen im ECE Center, im Schloss sowie im Jobcenter an. Im...

  • Region
  • 23.10.21
Soziales & Bildung
Wer mit Johnson & Johnson gegen Corona geimpft ist, kann sich nun auch in Baden-Württemberg eine Auffrischungsimpfung holen.

Besserer Schutz vor Delta-Variante
Bei Johnson & Johnson zweite Spritze empfohlen

Stuttgart (dpa/lsw)  Wer mit Johnson & Johnson gegen Corona geimpft ist, kann sich nun auch in Baden-Württemberg eine Auffrischungsimpfung holen. Vier Wochen nach der Impfung können Betroffene eine Spritze mit einem mRNA-Impfstoff von Biontech/Pfizer oder Moderna bekommen, teilte das Gesundheitsministerium am Freitag in Stuttgart mit. Besserer Schutz vor Delta-Variante Das Land folgt damit einem Beschluss der Gesundheitsministerkonferenz und einer Stellungnahme der Ständigen Impfkommission...

  • Region
  • 16.10.21
Politik & Wirtschaft
Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) stellt den Shuttlebus in Sulzfeld zum Kreisimpfzentrum ab 29. Juli ein.

Rückläufige Nachfrage bei Impfzentrum und Shuttleverkehr
Shuttle zum Kreisimpfzentrum Sulzfeld wird zum 29. Juli eingestellt

Sulzfeld (kn) Der Shuttle-Verkehr zum Kreisimpfzentrum (KIZ) in Sulzfeld wird ab Donnerstag, 29. Juli eingestellt, das teilte der KVV in einer Pressemittilung mit. Hintergrund seien die Gleisbauarbeiten auf der Kraichgaubahn und die daraus resultierenden betrieblichen Änderungen bei der Stadtbahnlinie S4. Letztmals verkehren die Shuttle-Busse zum KIZ somit am Mittwoch, 28. Juli. Rückläufige Nachfrage bei Impfzentrum und Shuttleverkehr Zu Beginn der Schulsommerferien sollen umfangreiche...

  • Bretten
  • 24.07.21
Soziales & Bildung
Die Gemeinde Gondelsheim bietet im Juni zwei Impf-Termine mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson an.

Im alten Feuerwehrhaus am 16. und am 23. Juni
Weitere Corona-Impfungen für alle Erwachsenen in Gondelsheim

Gondelsheim (kn) "Gondelsheim nimmt den Gesundheitsschutz der Menschen im Ort in Pandemie-Zeiten sehr ernst", heißt es in einer Mitteilung der Gemeinde. Davon zeugten zwei weitere Impfangebote im Juni. Im bereits vor Wochen zum Test- und Impfzentrum umfunktionierten Alten Feuerwehrhaus finden beide Impfungen statt, am Mittwoch, 16. Juni, ab 16 Uhr für Gondelsheimer Einwohner bis 40 Jahre und am Mittwoch, 23. Juni, ab 15 Uhr für Einwohner über 40 Jahre. Eine vorherige Terminvereinbarung ist...

  • Region
  • 14.06.21
Blaulicht
In den Impfzentren des Landes kann sich ab kommender Woche jeder gegen Corona impfen lassen.

Land hebt ab Montag Priorisierung in den Impfzentren auf

Stuttgart (dpa/lsw)  In den Impfzentren des Landes kann sich ab kommender Woche jeder gegen Corona impfen lassen. Baden-Württemberg hebt die bisherige Impfpriorisierung ab dem 7. Juni auch in den Impfzentren auf, wie ein Sprecher des Gesundheitsministeriums am Mittwoch in Stuttgart bekanntgab. Auch Betriebsärzte beginnen mit Impfungen Das Land folgt damit der Linie des Bundes, der zuvor die vollständige Aufhebung der Impfpriorisierung zum 7. Juni angekündigt hatte. In den Praxen ist dies...

  • Region
  • 03.06.21
Politik & Wirtschaft
Die Impfzentren im Land bleiben länger im Betrieb als zunächst geplant.

Verbesserungen bei Terminvergabe wird diskutiert
Impfzentren bleiben mindestens bis Mitte August in Betrieb

Stuttgart (dpa/lsw)  Die Impfzentren im Land bleiben länger im Betrieb als zunächst geplant. Eine Verlängerung bis 15. August habe die Landesregierung bereits beschlossen, teilte ein Sprecher des Sozialministeriums am Donnerstag in Stuttgart mit. Der Landtag müsse noch zustimmen und eine vertragliche Vereinbarung mit den Trägern getroffen werden. «Je nach verfügbaren Impfstoffen werden wir die Impfzentren auch im September noch brauchen.» Eigentlich war zunächst für Ende Juni eine Einstellung...

  • Region
  • 21.05.21
Soziales & Bildung
Die Mobilen Impfteams der Kreisimpfzentren in Bruchsal-Heidelsheim und Sulzfeld können jetzt auch auf ein spezielles Fahrzeug zurückgreifen, in dem Impfungen vorgenommen werden können.

Bisher 14.000 Impfungen durch Mobile Impfteams
Landkreis setzt künftig spezielles Impfmobil ein

Region (kn) Um Menschen zu erreichen, die gar nicht oder nur mit großen Umständen an die Kreisimpfzentren kommen können, wurden an den Zentralen- und Kreisimpfzentren von Beginn an mobile Einsatzteams stationiert. Jedes Team setzt sich aus einem Arzt, einer oder zwei medizinischen Fachkräften und einer Person für die Dokumentation zusammen. Zunächst nahmen sie an allen Pflegeheimen und Seniorenzentren vor. Impfungen in verschiedenen Einrichtungen mit vielen Menschen Als diese Aufgabe erledigt...

  • Region
  • 15.05.21
Blaulicht
Mit Stand 11. Mai sind in Karlsruhe knapp 200.000 Impfungen verabreicht worden.

Insgesamt knapp 200.000 Impfungen in Karlsruhe
In den Impfzentren stehen vor allem Zweitimpfungen an

Karlsruhe (kn) Mit Stand 11. Mai sind in Karlsruhe knapp 200.000 Impfungen (199.100 Impfungen) verabreicht worden - davon 123.048 im Zentralen Impfzentrum in der Messe Rheinstetten, 41.461 im Kreisimpfzentrum in der Schwarzwaldhalle und 34.591 über die Mobilen Impfteams. 144.605 Menschen haben ihre Erstimpfung erhalten, 54.495 bereits ihre Zweitimpfung. Vor allem Zweitimpfungen stehen an Abhängig von der Impfstofflieferung stellen die Impfzentren jeweils am Mittwoch und Samstag zwischen 10 und...

  • Region
  • 14.05.21
Politik & Wirtschaft
Die Ausweitung der Impfungen auf die Arztpraxen erweist sich als echter Impfturbo, teilt die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg mit.

"Impfturbo" dank Impfungen in Hausarztpraxen
Arztpraxen haben bereits mehr als eine halbe Million Patient*innen geimpft

Stuttgart (kn) Die Ausweitung der Impfungen auf die Arztpraxen erweist sich als echter Impfturbo, teilt die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg mit. „Am Mittwoch dieser Woche haben wir in unseren Praxen die Grenze von einer halben Million Impfungen seit Ostern überschritten. Inzwischen beteiligen sich mehr als 5.200 Praxen an der Impfkampagne“, freute sich der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg Dr. Johannes Fechner am Freitag. „Das...

  • Region
  • 30.04.21
Freizeit & Kultur
Nach den Osterferien soll Impfen gegen das Coronavirus auch in Arztpraxen möglich sein.

KVBW kündigt Covid-Impfstart in Baden-Württembergs Praxen an
"So schnell wie möglich auf breiter Basis impfen"

Stuttgart (kn) In der Woche nach Ostern sollen in den Arztpraxen in Baden- Württemberg Covid-Impfungen angeboten werden. Das teilte die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW) am Freitagnachmittag mit. „Endlich können wir auch in den Praxen impfen. Das ist eine gute Nachricht“, sagt der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der KVBW Dr. Johannes Fechner. Nur wenige Impfdosen für Praxen Für den Start würden Impfungen nur in Hausarztpraxen angeboten. Da die Politik auf Bundesebene...

  • Bretten
  • 26.03.21
Politik & Wirtschaft
Verwandelten die Räume der Volkshochschule zur Anmeldezentrale für Impfungen (von links): Julian Böckle, Christiane Jäger, Carolin Weber, Lena Wyrich, Franziska Thiel und Daniela Kerres.

1.741 Bürgerinnen und Bürger über 80 Jahre wurden angeschrieben
Kulturamt Bretten bereitet Impfaktion vor

Bretten (kn) Alle Brettener Bürgerinnen und Bürger ab 80 Jahren sollen die Möglichkeit bekommen, sich im Hallensportzentrum der Melanchthonstadt impfen zu lassen: mit dieser Maßgabe starteten die Mitarbeiter des Amtes für Bildung und Kultur, Tourist-Info und der Volkshochschule Anfang März ihr Projekt. Aus dem Melderegister der Stadt wurden daraufhin genau 1.741 Personen angeschrieben, die zum Zeitpunkt der Impfung das achtzigste Lebensjahr erreicht haben sollten. Bis zum Stichtag 21. März...

  • Bretten
  • 23.03.21
Politik & Wirtschaft
Anfang April wird es für Menschen ab 80 Jahren aus Oberderdingen die Möglichkeit geben, sich  in der Aschingerhalle impfen zu lassen.

Covid-19 Schutzimpfung für Menschen über 80 Jahren
Mobiles Impfteam kommt nach Oberderdingen

Oberderdingen (kn) Bisher waren die Covid-19 Schutzimpfungen durch mobile Impfteams ausschließlich in Pflegeeinrichtungen und in den Kreisimpfzentren möglich. Im Landkreis Karlsruhe gibt es in der Zusammenarbeit des Landkreises mit allen Städten und Gemeinden nun das Angebot, dass mobile Impfteams vor Ort in die Gemeinden kommen. Anfang April 2021 wird es auch für Menschen ab 80 Jahren aus Oberderdingen die Möglichkeit geben, sich in der Aschingerhalle impfen zu lassen, teilt die Gemeinde mit....

  • Region
  • 19.03.21
Blaulicht
Die Kreisimpfzentren in Bruchsal-Heidelsheim und Sulzfeld setzen die Impfungen mit AstraZeneca ab Freitag, 19. März, 9 Uhr, fort.

Vereinbarte Impftermine können ab Freitagmorgen, 19. März, wieder wahrgenommen werden
Kreisimpfzentren Bruchsal-Heidelsheim und Sulzfeld setzen Impfungen mit AstraZeneca fort

Kreis Karlsruhe (kn) Nach der Empfehlung der Europäischen Arzneimittelagentur EMA, den Impfstoff von AstraZeneca weiterhin zu verimpfen, und der Aufhebung des seit Montagnachmittag, 15. März, verhängten Impfstopps durch den Bundesgesundheitsminister werden die Impfungen mit dem Impfstoff von AstraZeneca an den beiden Kreisimpfzentren in Bruchsal-Heidelsheim und Sulzfeld ab Freitag, 19. März, um 9 Uhr wieder fortgesetzt. Bereits erteilte Absagen sind damit hinfällig. Die zwischen Montag und...

  • Region
  • 19.03.21
Blaulicht
Nachdem Impfungen bisher lediglich in den Impfzentren und durch mobile Impfteams in Pflegeeinrichtungen möglich waren, wird es nun Anfang April auch die Möglichkeit geben, sich in Bretten impfen zu lassen.

Anfang April im Brettener Hallensportzentrum möglich
Covid-19 Schutzimpfung für Menschen ab 80 Jahre

Bretten (kn) Nachdem Impfungen bisher lediglich in den Impfzentren und durch mobile Impfteams in Pflegeeinrichtungen möglich waren, wird es nun Anfang April auch die Möglichkeit geben, sich in Bretten impfen zu lassen. Die Impfungen werden an zwei Tagen Anfang April im Brettener Hallensportzentrum (Max-Planck-Str. 3, 75015 Bretten) durchgeführt. Hierzu werden gerade alle rund 2.000 berechtigten Bürgerinnen und Bürger in Bretten angeschrieben. Vor-Ort-Impfungen in Hallensportzentrum "Im Grüner"...

  • Bretten
  • 12.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.