Alles zum Thema Nahversorgung

Beiträge zum Thema Nahversorgung

Politik & Wirtschaft

Walzbachtaler Unternehmer laden zu eigener Bewerbervorstellung ein
Chefs wollen Bürgermeisterkandidaten auf den Zahn fühlen

WALZBACHTAL (ch) Unter dem Motto „Die Zukunft soll man nicht voraussehen wollen, sondern möglich machen“ laden Walzbachtaler Unternehmer die Bürgermeisterkandidatinnen und -kandidaten zu einer eigenen Befragung vor der Wahl ein. Geplant sei ein Treffen mit Dialog, zu dem auch die Vorsitzenden der Fraktionen im Walzbachtaler Gemeinderat eingeladen wurden, heißt es. Am Donnerstag, 16. Mai, ab 18 Uhr können die Eingeladenen in der Kantine der Firma PREFAG im Ortsteil Wössingen ihre „Gedanken,...

  • Region
  • 25.04.19
Politik & Wirtschaft
Hohe Lebensqualität: Neben einer reizvollen Landschaft - im Bild der Ortsteil Jöhlingen - bietet der Gewerbestandort Walzbachtal auch vielfältige Vorteile für Unternehmen.
5 Bilder

Arbeitgeber in Walzbachtal: Hohe Lebensqualität und gute Bedingungen für Unternehmen

Die Gemeinde Walzbachtal liegt eingebettet in eine reizvolle Landschaft im vorderen Kraichgau. Kennzeichnend für die Wirtschaft der beiden Ortsteile Jöhlingen und Wössingen ist ein breiter, überwiegend konjunkturstabiler Branchenmix. WALZBACHTAL (kn/ch) Die Gemeinde Walzbachtal liegt eingebettet in eine reizvolle Landschaft im vorderen Kraichgau. Kennzeichnend für die Wirtschaft der beiden Ortsteile Jöhlingen und Wössingen ist ein breiter, überwiegend konjunkturstabiler Branchenmix....

  • Region
  • 27.02.19
Politik & Wirtschaft
Andrea Schwarz, Landtagsabgeordnete für Bündnis 90/Die Grünen
2 Bilder

Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum: Grün-Schwarz bewilligt Mittel für 17 Projekte im Wahlkreis Bretten

Als "Startschuss für zahlreiche Projekte in Wahlkreis Bretten" haben die beiden Landtagsabgeordneten von Grünen und CDU, Andrea Schwarz und Joachim Kößler, die Bewilligung von insgesamt 789 000 Euro aus dem Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum bezeichnet. BRETTEN (kn) Die Landtagsabgeordneten Joachim Kößler (CDU) und Andrea Schwarz (Grüne) freuen sich, dass 17 Maßnahmen im Wahlkreis Bretten im Rahmen des Entwicklungsprogramms Ländlicher Raum (ELR) mit einem Gesamtvolumen von 789 000 Euro...

  • Region
  • 19.02.19
Politik & Wirtschaft
Blick zurück: Ein halbes Jahr vor seinem Ruhestand zieht Bürgermeister Karl-Heinz Burgey im Gespräch mit Brettener Woche-Redakteur Chris Heinemann eine positive Bilanz seiner Amtszeit.

Walzbachtals Bürgermeister zieht vor seiner Pensionierung Bilanz: Erfolge, Ernüchterung und ein wenig Trost

Am 1. September 2019 tritt der Walzbachtaler Bürgermeister Karl-Heinz Burgey auf eigenen Wunsch nach dann 16 Jahren Amtszeit altershalber in den verdienten Ruhestand. WALZBACHTAL (ch) Am 1. September 2019 tritt der Walzbachtaler Bürgermeister Karl-Heinz Burgey auf eigenen Wunsch nach dann 16 Jahren Amtszeit altershalber in den verdienten Ruhestand. Wir haben den Jahreswechsel genutzt, um mit ihm über seine Erfahrungen als Gemeindeoberhaupt, über abgeschlossene und unvollendete Projekte...

  • Region
  • 27.12.18
Politik & Wirtschaft

SPD-Fraktion zieht positive Bilanz ihrer Sommertour

Bei der diesjährigen Sommertour der Brettener SPD-Gemeinderatsfraktion, die in diesem Jahr das fünfte Mal stattfand, wurden die Ortsteile Sprantal, Neibsheim, Dürrenbüchig und Ruit besucht. Viele interessante Eindrücke nahmen die Gemeinderäte mit. BRETTEN (pm) Bei der diesjährigen Sommertour der Brettener SPD-Gemeinderatsfraktion, die in diesem Jahr das fünfte Mal stattfand, wurden die Ortsteile Sprantal, Neibsheim, Dürrenbüchig und Ruit besucht. Viele interessante Eindrücke nahmen die...

  • Bretten
  • 04.09.18
Politik & Wirtschaft

Kommunalpolitischer Stammtisch der SPD: Bauerbach hat Besseres verdient

Das Wohnbaugebiet "Am Weiherbrunnen", die Nahversorgung, Hochwasserschutz - das waren einige der Themen,  die beim kommunalpolitischen Stammtisch "Roter Brennpunkt" der Brettener SPD in der vergangenen Woche in Bauerbach angesprochen wurden. BRETTEN-Bauerbach (pm) In einer großen Diskussionsrunde traf sich die SPD bei ihrem kommunalpolitischen Stammtisch "Roter Brennpunkt" in der vergangenen Woche mit Bürgerinnen und Bürgern in Bauerbach. Zweifel an Einsatz der Stadtverwaltung Großes...

  • Bretten
  • 25.06.18
MarktplatzAnzeige
Bäckerei Gerweck bleibt Familienbetrieb: Hermann Gerweck und seine Frau Rosemarie (links) mit dem künftigen Eigentümerpaar Marc und Annika Thollembeek. Foto: ch

Bäckerei Konditorei Gerweck: Neue Eigentümer streben ab Januar 2018 sanften Übergang an

Ab 1. Januar 2018 hat die Bäckerei Gerweck neue Eigentümer. „Seit zwei Jahren ist klar, dass es keine Nachfolger aus meiner Familie gibt“, sagt der bisherige Inhaber Hermann Gerweck. Deshalb hat er nun verkauft. Die Wahl unter fünf ernsthaften Bewerbern fiel auf das junge Ehepaar Marc und Annika Thollembeek aus dem Raum Böblingen. BRETTEN-NEIBSHEIM (ch)  Ab 1. Januar 2018 hat die Bäckerei Gerweck neue Eigentümer. „Seit zwei Jahren ist klar, dass es keine Nachfolger aus meiner Familie gibt“,...

  • Bretten
  • 15.12.17
Politik & Wirtschaft
Hagen Jarzambek

Frühlingsfest Knittlingen: Grußwort von Hagen Jarzambek, 1.Vorsitzender des Gewerbe- und Verkehrsvereins Fauststadt Knitttlingen

Die örtliche Nahversorgung in allen Lebenslagen ist ein wichtiger Teil der Infrastruktur unserer Stadt. Sie entscheidet mit über Attraktivität und Lebensqualität der Knittlinger Bürger. Sie entscheidet mit, ob sich künftig weitere Familien im schönen Knittlingen niederlassen und damit Ihre Arbeits- und Kaufkraft den hiesigen Unternehmen zur Verfügung stellen. Sie steuert direkt oder indirekt die regionalen Erzeugnisse, das soziale Engagement, die Einkaufs- und Dienstleistungsangebote und sie...

  • Region
  • 29.03.17
Politik & Wirtschaft
Verkäuferin Karola Fieser von der Bäckerei Gerweck wird in Zukunft nicht nur Backwaren, sondern
auch Briefmarken verkaufen.

Letzter Lebensmittelladen in Obergrombach geschlossen

In Obergrombach hat Inhaberin Karin Maier nun ihren Lebensmittelladen "Ihre Kette" geschlossen. Es war das letzte Geschäft seiner Art im Ort. Obergrombach (kk) Es war angekündigt, und jetzt ist es Realität. Karin Maier, Inhaberin des Lebensmittelladens "Ihre Kette" in Obergrombach, hat ihr Geschäft geschlossen. Damit gibt es im Bruchsaler Stadtteil nun keine Möglichkeit mehr, Lebensmittel des täglichen Bedarfs direkt vor Ort einzukaufen. Postagentur und Lotto/Toto-Annahmestelle bleiben...

  • Region
  • 08.08.16
Politik & Wirtschaft
Im Walzbachtal wird es eine Übergangslösung für die fehlende Nahversorgung geben.

Walzbachtal: Pendelbus als Übergangslösung für Nahversorgung startet am 1. August

Wie bereits berichtet, steht Walzbachtal vor einer Übergangsphase in seiner Nahversorgung. Helfen soll nun, neben dem Bestell- und Lieferservice der Rewe, ab dem 1. August auch ein Rewe-Shuttle-Service, der Wössinger und Jöhlinger Bürger zum Rewe-Markt nach Weingarten fährt. Walzbachtal (swiz) Die Walzbachtaler Bürger haben es beim Thema Nahversorgung derzeit nicht leicht. So hat der bisherige Edeka-Markt in Jöhlingen bereits geschlossen und ab dem 31. Juli soll nun auch der Edeka-Standort...

  • Region
  • 29.07.16
Politik & Wirtschaft
Ab Ende August zu: Nach Schließung des Wössinger Lebensmittelmarkts hat Walzbachtal ein Jahr lang keinen Vollsortimenter mehr. Foto: ch

Verwaltung in Walzbachtal arbeitet an Zwischenlösung für Einkaufssituation

(ch) Ab Ende August gibt es in Walzbachtal voraussichtlich für die Dauer eines Jahres keinen Lebensmittel-Vollsortimenter mehr. Das finden manche Bewohner unzumutbar. In einem Leserbrief an die Brettener Woche ist von drohendem „Versorgungsnotstand“ die Rede. „Das ist kein Notstand, sondern allenfalls ein Lücke, an deren Schließung wir arbeiten“, sagt dazu der erste stellvertretende Bürgermeister von Walzbachtal, Michael Paul, der den in Urlaub weilenden Amtsinhaber Karl-Heinz Burgey...

  • Region
  • 25.05.16
Politik & Wirtschaft
Der letzte Nahversorger in Obergrombach soll am 30. Juli seine Pforten schließen.

Obergrombach verliert letztes Ladengeschäft

In Obergrombach machen sich Politik und Bürger Gedanken um die schwindende Nahversorgung im Ort. Nachdem Ende 2015 die dortige Apotheke geschlossen hat, wird am 30. Juli auch das letzte Ladengeschäft des Bruchsaler Stadtteils seine Pforten schließen. Obergrombach (kk) Bekommt Obergrombach ein Problem mit der Nahversorgung? Ende 2015 mussten die Bürger des Bruchsaler Stadtteils schon die Schließung der einzigen Apotheke, der Burg-Apotheke, hinnehmen. Jetzt soll zum 30. Juli auch das letzte...

  • Bretten
  • 02.05.16