Südbau Ingenieur- und Planungsgesellschaft

Beiträge zum Thema Südbau Ingenieur- und Planungsgesellschaft

Marktplatz
Die beiden Geschäftsführer Markus Vierling (links) und Ulrich Wickenheißer mit den geehrten Mitarbeiterinnen Lilli Wiebe (zweite von rechts) und Kathrin Mößner.

Jubiläen bei Firma Südbau Ingenieur- und Planungsgesellschaft
Mitarbeiterinnen für jahrelange Treue geehrt

Bretten (kn) In einer kleinen Feierstunde haben die Geschäftsführer der Brettener Firma Südbau Ingenieur- und Planungsgesellschaft Lilli Wiebe und Kathrin Mößner für ihre langjährige Treue zum Unternehmen geehrt. Seit 25 Jahren ist Wiebe als Diplomingenieurin in der technischen Abteilung von Südbau tätig. Dort ist sie für die Erstellung von Baugesuchen, Ausführungsplanung sowie für die Betreuung der Auszubildenden und Praktikanten verantwortlich. Sehr engagiert mit hoher Kompetenz Ein weiteres...

  • Bretten
  • 12.12.19
Soziales & Bildung
Spatenstich für den zweiten Bauabschnitt des Seniorenzentrums St. Franziskus in Oberderdingen-Flehingen.

Startschuss für Seniorenzentrum St. Franziskus II
Wohnen mit Betreuungsangebot im Zentrum von Flehingen

OBERDERDINGEN (bl) Oberderdingens Bürgermeister Thomas Nowitzki, Markus Vierling, Geschäftsführer der Brettener Firma Südbau, Pfarrerin Ditta Grefe-Schlüntz und Martin Stäble, Geschäftsführer der Diakoniestation Oberderdingen, haben gemeinsam mit dem beauftragten Bauunternehmen Klingel GmbH beim offiziellen Spatenstich in der Franz-von Sickingen-Straße den Startschuss für den Bau des Seniorenzentrums St. Franziskus im zweiten Bauabschnitt mitten im Dorfkern von Flehingen gegeben. Ortsansässige...

  • Region
  • 28.10.19
Politik & Wirtschaft
Baubeginn auf Mellert-Fibron-Gelände: Im Oktober war der Spatenstich für das geplante Dienstleistungszentrum.

Das war 2017: Bauprojekte für Wohnen und Arbeiten gestartet

Große Bauprojekte sind dieses Jahr in Bretten ins Rollen gekommen. BRETTEN (ch) Große Bauprojekte sind dieses Jahr in Bretten ins Rollen gekommen. Im Oktober war Spatenstich für das neue Dienstleistungszentrum auf dem Mellert-Fibron-Areal (Foto). Seit September wird der für Wohnen und Gewerbe vorgesehene Steinzeugpark der Firma Harsch auf der Diedelsheimer Höhe erschlossen, und bereits im Juli begann der Wohnungsbau auf dem ehemaligen Cola-Blusch-Gelände. Außerdem präsentierte im September das...

  • Bretten
  • 27.12.17
Politik & Wirtschaft
Spatenstich für das Dienstleistungszentrum auf dem Mellert-Fibron-Gelände.
5 Bilder

Spatenstich für Dienstleistungszentrum auf Mellert-Fibron-Areal

Mit dem symbolischen Spatenstich wurde heute der Bau des Dienstleistungszentrums auf dem Mellert-Fibron-Gelände in Bretten offiziell eingeläutet. Gewürdigt wurde mit Arno Rath auch der „Pionier“ der Planungen für das Areal. Doch in den symbolischen Akt mischten sich auch Wahlkampftöne.Bretten (swiz) Dem selbst gesteckten Ziel der Brettener Stadtverwaltung, „innerstädtische Brachflächen zu schließen und zu nutzen“, ist man mit dem heutigen Spatenstich für das Dienstleistungszentrum auf dem...

  • Bretten
  • 21.10.17
Politik & Wirtschaft
In der neuen Südbau-Planung für das Mellert-Fibron-Areal sind die Gebäudetrakte 1-4 in Richtung Technisches Rathaus (rechts) verschoben, die Gebäude 5 und 6 links  stellen das betreute Wohnen und das neue katholische Altenhilfezentrum dar. Im Bild unten das Kraichgau-Center.
3 Bilder

Verlagerung von Pflegeheim in Bretten sorgt für Streit: Caritas und katholische Kirchengemeinde liegen im Clinch

Im Zusammenhang mit der Vorstellung neuer und weiterentwickelter Planungen zur Bebauung von Teilflächen des ehemaligen Mellert-Fibron-Areals ist am Dienstagabend im Gemeinderat überraschend ein heftiger Konflikt zwischen katholischer Kirchengemeinde und Caritas zutage getreten. Bretten (ch) Im Zusammenhang mit der Vorstellung neuer und weiterentwickelter Planungen zur Bebauung von Teilflächen des ehemaligen Mellert-Fibron-Areals ist am Dienstagabend im Gemeinderat überraschend ein heftiger...

  • Bretten
  • 17.05.17
Soziales & Bildung
Westansicht des neuen Evangelischen Altenpflegeheims Im Brückle.
6 Bilder

In Bretten zuhause 2017: Das neue Seniorenzentrum „Im Brückle“ soll Mitte des Jahres bezugsfertig sein

(as) „Ein Ort, an dem Leben stattfindet“, so stellt sich Hausleiterin Simone Schmidt den Neubau des Evangelischen Altenpflegeheims Im Brückle vor, der Mitte dieses Jahres fertiggestellt werden soll. In den gemütlichen Wohnbereichen sitzen die Bewohner am Kamin und erzählen der Alltagsbegleiterin in der Gedächtnisrunde aus ihrer bewegenden Lebensgeschichte. Sie beobachten von den Balkonen aus das Treiben auf der Straße oder machen im lichtdurchfluteten Innenhof beim Sitztanz der ehrenamtlichen...

  • Bretten
  • 25.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.