Alles zum Thema Schnaudigel

Beiträge zum Thema Schnaudigel

Politik & Wirtschaft
Landrat Christoph Schnaudigel (vorne rechts) machte sich mit Bürgermeister Markus Rupp (links) in Gondelsheim ein Bild von der problematischen Verkehrssituation am Bahnübergang.

Gondelsheim: Verkehrsproblematik und Flüchtlingssituation

Verkehrsproblematik und Flüchtlingssituation. Landrat Christoph Schnaudigel im Gespräch mit Gemeinderat von Gondelsheim. Gondelsheim (lra) Bei einem Besuch in Gondelsheim informierte sich Landrat Christoph Schnaudigel über die aktuellen Themen in Gondelsheim. Bürgermeister Markus Rupp nutzte die Gelegenheit, um auf die Verkehrsproblematik am Bahnübergang hinzuweisen. „Die Verkehrssituation am Bahnübergang beschäftigt uns seit Jahren, und wir sind dankbar, dass der Kreistag des Landkreises...

  • Region
  • 24.10.16
Politik & Wirtschaft
Nach dem Abriss alter Gebäude An der Schießmauer entsteht beispielsweise in Bretten eine neue Anschlussunterbringung.

Landkreis muss 2016 noch 1.000 Plätze für Flüchtlinge schaffen

Noch 1.000 Plätze fehlen dem Landkreis Karlsruhe in der Flüchtlingsunterbringung für dieses Jahr. Für 2017 wurde das Ausbauziel auf 7.500 Plätze festgelegt. In den Fokus rückt jetzt auch immer stärker die Anschlussunterbringung der Menschen mit Bleiberecht. Landkreis Karlsruhe (swiz/pm) Das Thema Flüchtlinge beschäftigt den Landkreis Karlsruhe auch weiterhin stark. Jetzt hat das Landratsamt Karlsruhe die neuesten Zahlen zur Unterbringungslage der Flüchtlinge veröffentlicht. Demnach müssen ...

  • Bretten
  • 26.07.16
Politik & Wirtschaft
Die jüngste Kreisversammlung des Gemeindetages fand im Selmnitzsaal in Pfinztal-Berghausen statt.

Breitband und Anschlußunterbringung im Fokus bei Kreisversammlung

Kreisversammlung der Bürgermeister in Pfinztal berät über Internetausbau und Flüchtlinge. Landkreis Karlsruhe (lra) Die Themen Breitbandausbau und Flüchtlingsunterbringung werden derzeit in der Bevölkerung heiß diskutiert. Und auch bei der Kreisversammlung des Gemeindetags Baden-Württemberg in Pfinztal standen diese Themen im Fokus. Bei der Breitbanderschließung liege der Landkreis Karlsruhe weit vorne, hieß es auf der Versammlung. Das Backbone, also der Anschluss der einzelnen Städte und...

  • Bretten
  • 05.07.16
Politik & Wirtschaft
Ab Herbst könnte die Flüchtlingssituation im Landkreis Karlsruhe wieder angespannter werden.

Flüchtlingssituation im Landkreis

Die Flüchtlingssituation hat sich im Landkreis Karlsruhe in den Monaten Mai und Juni deutlich entspannt. Ab Herbst muss jedoch laut Landrat Christoph Schnaudigel wieder mit neuen Zuweisungen gerechnet werden. Zudem stellt sich die Frage der Anschlußunterbringung. Landkreis Karlsruhe (pm/swiz) Wie sich die Flüchtlingssituation und die Zuweisung von Asylbewerbern in die Landkreise weiter entwickeln wird, ist eine Frage, die derzeit weder der Bund noch das Land beantworten können. Fakt ist,...

  • Bretten
  • 24.06.16
Politik & Wirtschaft
Hoch hinaus ging es für Landrat Christoph Schnaudigel (Mitte), mit Wassermeister Sven Oswald, Bürgermeister Ulrich Hintermayer, Werkleiter Gerhard Süpfle und Rechnungsamtsleiter Günter Lautenschläger (von links), beim Besuch des rund 260 Meter hoch gelegenen Hochbehälters in Kraichtal-Oberacker.

Austausch über aktuelle Themen

Landrat Christoph Schnaudigel besucht Kommunen im Landkreis. Am Mittwoch, 1. Juni, schaute er bei der Stadt Kraichtal, ihres Zeichens größte Flächenkommune im Landkreis Karlsruhe, vorbei. Kraichtal. „Sinn dieser Vor-Ort-Termine ist, sich aus erster Hand über die Situation der Kommune anhand einiger exemplarischer Themen zu informieren sowie mit den Gemeinderäten ins Gespräch zu kommen“, begründete der Landrat seine jüngste „Stippvisite“. Betriebsbesichtigung bei Firma Kempf in...

  • Region
  • 06.06.16
Soziales & Bildung
Zur Ausbildung im Landratsamt Karlsruhe gehören auch Elemente der Theaterpädagogik.

Theater im Landratsamt

Das Landratsamt Karlsruhe setzt bei der Ausbildung seiner jungen Mitarbeiter auch auf Elemente der Theaterpädagogik. Eine echte Aufführung auf einer Bühne gehört da auch dazu. Karlsruhe (pm) Dass die Ausbildung im Landratsamt Karlsruhe auch einmal auf eine Schauspielbühne führt, das haben viele Auszubildende im Amt vorher wohl nicht gewusst. Doch das Landratsamt setzt nach eigenem Bekunden in der Ausbildung vor allem auch auf die Entwicklung der persönlichen Kompetenzen. Um Fähigkeiten wie...

  • Bretten
  • 18.05.16
Politik & Wirtschaft
Der Breitbandausbau wird mit Fördermitteln vorangetrieben.

Fördermittel für Breitbandausbau

Auch der Landkreis Karlsruhe profitiert von den Förderprogrammen des Bundes für die Versorgung mit schnellem Internet. Landkreis Karlsruhe (pm) Den Grundstein für den dringend benötigten Breitbandausbau hat der Landkreis Karlsruhe mit der Breitbandkabel Landkreis Karlsruhe GmbH (BLK) gelegt. Erste positive Ergebnisse des Engagements bekommen die Einwohner von Marxzell-Pfaffenrot und Oberderdingen-Flehingen bereits zu spüren. Sie sind inzwischen an das Hochgeschwindigkeitsnetz...

  • Bretten
  • 17.05.16
Politik & Wirtschaft
Der Kreistag hat die Erarbeitung eines Nachtragshaushalts beschlossen.

Landkreis in den roten Zahlen

Um die finanzielle Situation im Landkreis Karlsruhe steht es nicht gut. So hat sich das angestrebte Jahresergebnis für 2015 gegenüber der Planung um mehr als 9 Millionen Euro verschlechtert. Die Verwaltung soll nach dem Willen des Kreistags nun einen Nachtragshaushalt erarbeiten, der auch eine Erhöhung der Kreisumlage um einen Prozentpunkt enthalten soll. Landkreis Karlsruhe (swiz) Schlechte Zahlen aus dem Landkreis Karlsruhe: Es waren triste Bilanzen, die Landrat Christoph Schnaudigel den...

  • Bretten
  • 14.05.16
Politik & Wirtschaft
Die Erstaufnahmeeinrichtung auf dem KIT Campus Nord soll geschlossen werden.

Karlsruhe schließt Flüchtlingsunterkunft am KIT

Das Regierungspräsidium Karlsruhe passt die Struktur seiner Erstaufnahmeeinrichtungen an die gesunkenen Flüchtlingszahlen an. Geschlossen werden unter anderem die Zelthallen auf dem Campus Ost. Landkreis Karlsruhe (swiz) Als Landrat Christoph Schnaudigel auf der jüngsten Sitzung des Kreistages die aktuellen Prognosen zu den Flüchtlingszahlen vorlegte, war das Aufatmen groß. Weil der Landkreis Karlsruhe einen Aufnahmeüberhang bei Asylbewerbern hat, werden ihm in den nächsten drei Monaten...

  • Bretten
  • 14.05.16
Politik & Wirtschaft
Der Kreistag hatte seine jüngste Sitzung im Hallen-Sportzentrum "Im Grüner" in Bretten.

Flüchtlinge: Landkreis korrigiert Zahlen deutlich nach unten

Auf der jüngsten Kreistagssitzung in Bretten hat Landrat Christoph Schnaudigel das Ausbauziel für Plätze in Gemeinschaftsunterkünften im Landkreis Karlsruhe nach unten korrigiert. Grund ist die geringere Zahl an zugewiesenen Flüchtlingen. Diese soll in den nächsten zwei bis drei Monaten sogar auf null sinken. Landkreis Karlsruhe (swiz) Es war eine positive Nachricht, die Landrat Christoph Schnaudigel den Vertretern des Kreistages auf der jüngsten Sitzung in Bretten präsentierte. Weil die...

  • Bretten
  • 13.05.16
Soziales & Bildung
Eröffneten den neuen Pflegestützpunkt (von links): Harald Röcker, Geschäftsführer AOK Mittlerer Oberrhein, Landrat Christoph Schnaudigel,  Saskia Gladis, Diplom-Gerontologin, Anette Ebert, Diplom-Pflegewirtin, Martin Wolff, Oberbürgermeister Bretten und Peter Schmeiduch, Ministerium für Soziales und Integration.
4 Bilder

Bretten: Pflegestützpunkt des Landkreises eröffnet

Als einziger Landkreis in Baden-Württemberg darf sich der Kreis Karlsruhe drei Pflegestützpunkte auf die Fahnen schreiben. Der neueste wurde jetzt in Bretten eröffnet. Für Landrat Christoph Schnaudigel ist die Einrichtung eine logische Folge einer alternden Gesellschaft. Bretten (swiz) „Die Leute haben einfach mit den Füßen abgestimmt“, erklärte Landrat Christoph Schnaudigel die Bedeutung des heute eröffneten Pflegestützpunktes in Bretten. „Sie brauchen diese Einrichtung.“ Der neue...

  • Bretten
  • 13.05.16
Politik & Wirtschaft
Die Flüchtlingssituation im Landkreis hat sich deutlich entspannt.

Atempause bei der Flüchtlingsunterbringung

Weil der Landkreis Karlsruhe ein Aufnahmeplus bei der Flüchtlingsunterbringung hat, muss er vorerst keine oder nur sehr wenige Personen aufnehmen. Die Ausbauplanungen werden jetzt angepasst, sollen aber nicht vollständig gestoppt werden. Landkreis Karlsruhe (pm/cris) Im Land Baden-Württemberg kommen deutlich weniger Flüchtlinge an. Dieser Umstand wirkt sich auch auf die Zuweisungen von der Landeserstaufnahmestelle aus. Wurden bisher noch bis zu 4.000 Flüchtlinge pro Woche zur Unterbringung...

  • Bretten
  • 12.04.16
Politik & Wirtschaft
225 Millionen Euro muss der Landkreis Karlsruhe bis 2026 in die Sanierung seiner Liegenschaften investieren.

Landkreis steht vor teuren Sanierungen

18 Liegenschaften des Landkreises müssen bis 2026 mit einer dreistelligen Millionensumme saniert werden. Der Ausschuss für Umwelt und Technik des Kreistags hat jetzt darüber beraten, wie das Sanierungs- und Investitionskonzept umgesetzt werden kann. 225 Millionen Euro. Diese stolze Summe muss der Landkreis Karlsruhe nach eigenen Angaben für die Sanierung seiner Liegenschaften bis 2026 aufwenden. Dabei belaufen sich die Gesamtkosten von 2016 bis 2020 auf 120 Millionen Euro, weitere 105...

  • Bretten
  • 11.04.16