Anschlussunterbringung

Beiträge zum Thema Anschlussunterbringung

Politik & Wirtschaft

Sozialer Wohnungsbau und Obdachlosigkeit: Kreis will mit Kombimodellen zur Entspannung der Wohnungssituation beitragen

In der jüngsten Sitzung des Verwaltungsausschusses des Kreistags am 19. April informierte die Verwaltung über die Situation beim sozial geförderten Wohnungsbau sowie der Obdachlosigkeit im Landkreis Karlsruhe und kam damit einer entsprechenden Anfrage der SPD-Fraktion nach. Landkreis Karlsruhe (pm) In der jüngsten Sitzung des Verwaltungsausschusses des Kreistags am 19. April informierte die Verwaltung über die Situation beim sozial geförderten Wohnungsbau sowie der Obdachlosigkeit im Landkreis...

  • Region
  • 23.04.18
Politik & Wirtschaft
Große Herausforderung: Die Kommunen sind für die Anschlussunterbringung von anerkannten Flüchtlingen zuständig.

Südwesten: Kommunen in Not wegen Unterbringung von Flüchtlingen

Die Unterbringung von Flüchtlingen bereitet den südwestdeutschen Kommunen trotz sinkender Zahlen weiterhin Probleme, dies stellte Gerhard Mauch vom Städtetag Baden-Württemberg fest. Karlsruhe (dpa/lsw) Obwohl die Zahl neu ankommender Asylbewerber deutlich gesunken ist, wachsen im Südwesten die Probleme, Flüchtlinge langfristig unterzubringen. «Wir haben bereits jetzt wegen der Engpässe bei preiswerten Wohnungen in manchen Städten Probleme, genügend Wohnungen im Rahmen der...

  • Bretten
  • 27.12.17
Politik & Wirtschaft
Freuen sich über die neue Flüchtlingsunterkunft mit Anschlussunterbringung (von links): Oberderdingens Kämmerer und Geschäftsführer der KommunalBau, Dieter Motzer, Architekt Günther Meerwarth, Bürgermeister Thomas Nowitzki, Kreiskämmerer Ragnar Watteroth, Sozialdezernent Peter Kappes, vom Amt für Integration, Dominik Weiskopf, sowie die Leiterin des Gebäudemanagements, Barbara Früh.

Neue Flüchtlingsunterkunft in Oberderdingen eingeweiht

In Oberderdingen wurde eine neue Flüchtlingsunterkunft eingeweiht. Oberderdingen (sj) „Das gute Beispiel ist nicht eine Möglichkeit, andere Menschen zu beeinflussen, es ist die einzige“, zitierte der Oberderdinger Bürgermeister, Thomas Nowitzki, bei der Einweihung der neuen Flüchtlingsunterkunft den großen Arzt Albert Schweitzer. Am vergangenen Freitag wurde damit das bislang größte Projekt der heimischen Kommunalbau GmbH eingeweiht. Dabei entstanden in der Flehinger Straße für 3,7 Millionen...

  • Region
  • 04.07.17
Politik & Wirtschaft
Im Kreistag wurde über die aktuelle Situation von Flüchtlingen im Landkreis Karlsruhe gesprochen.

Landkreis Karlsruhe: 58 Millionen Euro landesweit für Integrationsmanagment

Im Kreistag wurde die Situation der Asylbewerber im Landkreis Karlsruhe dargelegt. Der Kreistag begrüßte das Angebot des Landkreises, das Integrationsmanagement zu übernehmen. Das vom Land zugesagte für die Erstattung der Unterbringungskosten ist bislang jedoch noch nicht eingegangen. Landkreis Karlsruhe (pm) Bis Mitte letzten Jahres stand die Schaffung von Gemeinschaftsunterkünften für immer mehr neu angekommene Flüchtlinge ganz oben auf der Agenda des Landkreises Karlsruhe....

  • Bretten
  • 20.05.17
Politik & Wirtschaft
Der Neubau an der Schießmauer 1 liegt im Plan und kann zum 1. Oktober dieses Jahres bezogen werden.

Wohnbau Bretten: „Bezahlbarer Wohnraum ist Anspruch”

Gerd Lehmann, Geschäftsführer der Wohnbau Bretten, spricht in der Brettener Woche zu Flüchtlingsunterkünften und Investitionen in der Melanchthonstadt. Bretten (wod) Wohnen gehört zu den Grundbedürfnissen der Menschen. In Bretten ist, wie überall, der Wohnungsmarkt „zu”. Will heißen: Bezahlbarer Wohnraum ist Mangelware. Genau der aber fehlt – wie andernorts auch – in der Melanchthonstadt. Das Integrierte Stadtentwicklungskonzept (ISEK) hat deshalb das Thema in der Liste der sofort...

  • Bretten
  • 11.05.17
Politik & Wirtschaft
Immer weniger Asylbewerber leben im Landkreis Karlsruhe in Gemeinschaftsunterkünften.

Landkreis Karlsruhe: Mehr Asylbewerber in der Anschlussunterbringung

Der Landkreis Karlsruhe baut Plätze in der vorläufigen Unterbringung ab und bringt mehr Asylbewerber in die Anschlussunterbringung, für die hauptsächlich die Städte und Gemeinden in der Verantwortung sind. Der Landkreis will Kombimodell-Lösungen anbieten. Karlsruhe (pm) Regelmäßig passt der Landkreis Karlsruhe seine Kapazitätsplanungen für Gemeinschaftsunterkünfte zur Unterbringung von Asylbewerbern der Entwicklung an. In der Sitzung des Verwaltungsausschusses des Kreistags am vergangenen...

  • Region
  • 09.04.17
Politik & Wirtschaft
Flüchtlinge sollen auch im Neubau „An der Schießmauer“ in Bretten unterkommen.

Bretten nimmt erneut Flüchtlinge in die Anschlussunterbingung auf

Zu Beginn des Jahres hat die Stadt Bretten erneut Flüchtlinge in die Anschlussunterbringung aufgenommen. Mit der Unterbringung dieser hilfsbedürftigen Personen kann die Stadt ihre Verpflichtung aus den Vorjahren nach eigenen Angaben abschließend erfüllen. Bretten (bre) Die Unterbringung von Flüchtlingen stellt viele Gemeinden und Städte vor große Herausforderungen, so auch Bretten. Zu Beginn des Jahres hat die Stadt nun erneut Flüchtlinge in die Anschlussunterbringung (AU) aufgenommen. Mit...

  • Bretten
  • 17.01.17
Politik & Wirtschaft
Übergabe von "Gugl-Hupf-Kuchen", die Claude Abel als Geschenke mitbrachte
9 Bilder

Bruchsal: Neujahrsempfang der ARGE Untergrombacher Vereine

Zum Neujahrsempfang der Arbeitsgemeinschaft Untergrombacher Vereine fand die stellvertrende Ortsvorsteherin Barbara Lauber klare Worte zu Untergrombach. Bruchsal-Untergrombach. Mit der „Europa-Hymne“ eröffnete die aktive Kapelle des Musikvereins „Harmonie“ in der Aula der Joss-Fritz-Schule den Neujahrsempfang der ARGE Untergrombacher Vereine. Der Vorsitzender, Ingo Günther, begrüßte die zahlreich erschienen Gäste, darunter Claude Abel, den Bürgermeister von Untergrombachs französischer...

  • Region
  • 17.01.17
Politik & Wirtschaft
Auf der Kreisversammlung des Gemeindetags standen vor allem die Finanzen im Mittelpunkt.

Bürgermeister-Tagung in Waldbronn: Umgang des Landes mit Kommunen kritisiert

Bei der Kreisversammlung des Gemeindetags standen vor allem die Finanzen im Mittelpunkt. Die Bürgermeister kritisierten dabei den Umgang des Landes Baden-Württemberg mit den Kommunen. Landkreis (lra) In den letzten Monaten wurden die Kreisversammlungen des Gemeindetags nur von einem Thema beherrscht: der Unterbringung von Flüchtlingen. Bei der jüngsten Versammlung der Bürgermeister in Waldbronn-Etzenrot, zu der der Kreisvorsitzende Bürgermeister Thomas Nowitzki, Oberderdingen, eingeladen...

  • Bretten
  • 08.12.16
Politik & Wirtschaft
Der Kreistag des Landkreises Karlsruhe hat in Karlsdorf-Neuthardt unter anderem über den Masterplan Asyl beraten.

Landkreis Karlsruhe: Weniger Flüchtlinge und Abbau vieler Gemeinschaftsunterkünfte

Der Kreistag des Landkreises Karlsruhe hat den Masterplan Asyl fortgeschrieben. Als Reaktion auf die geringeren Flüchtlingszahlen sollen weitere Gemeinschaftsunterkünfte geschlossen werden. Landkreis Karlsruhe (pm) Das Thema Flüchtlinge hat den Kreistag des Landkreises Karlsruhe auch auf seiner jüngsten Sitzung in der Altenbürghalle in Karlsdorf-Neuthard beschäftigt. Der Landkreis hat in den letzten Monaten deutlich weniger Asylbewerber zur Unterbringung zugewiesen bekommen als noch im...

  • Bretten
  • 25.11.16
Politik & Wirtschaft
Nach dem Abriss alter Gebäude An der Schießmauer entsteht beispielsweise in Bretten eine neue Anschlussunterbringung.

Landkreis muss 2016 noch 1.000 Plätze für Flüchtlinge schaffen

Noch 1.000 Plätze fehlen dem Landkreis Karlsruhe in der Flüchtlingsunterbringung für dieses Jahr. Für 2017 wurde das Ausbauziel auf 7.500 Plätze festgelegt. In den Fokus rückt jetzt auch immer stärker die Anschlussunterbringung der Menschen mit Bleiberecht. Landkreis Karlsruhe (swiz/pm) Das Thema Flüchtlinge beschäftigt den Landkreis Karlsruhe auch weiterhin stark. Jetzt hat das Landratsamt Karlsruhe die neuesten Zahlen zur Unterbringungslage der Flüchtlinge veröffentlicht. Demnach müssen ...

  • Bretten
  • 26.07.16
Politik & Wirtschaft
Machten sich ein Bild von der derzeitigen Baustelle An der Schießmauer (von links): Rudi Lehnert, stv. Hauptgeschäftsführer bei Harrer Ingenieure, Eugen Kurz, Geschäftsführer Städtische Wohnungsbau GmbH Bretten, Oberbürgermeister Martin Wolff und Bürgermeister Michael Nöltner.
6 Bilder

Bretten: Neues Flüchtlingsheim entsteht

Bis Ende 2017 soll ein neues Kombi-Gebäude zur Anschlussunterbringung und als Gemeinschaftsunterkunft von rund 200 Flüchtlingen An der Schießmauer entstehen. Die Baukosten belaufen sich auf rund 5,4 Millionen Euro. Vom Land Baden-Württemberg kommt dabei ein Zuschuss von 1,2 Millionen Euro. Bretten (swiz) Die Baggerschaufel gräbt sich derzeit in die zwei schon halb abgerissenen Häuser an der Straße An der Schießmauer in Bretten. Auf dem rund 3.800 Quadratmeter großen Areal, auf dem zur Zeit...

  • Bretten
  • 12.07.16
Politik & Wirtschaft
Ab Herbst könnte die Flüchtlingssituation im Landkreis Karlsruhe wieder angespannter werden.

Flüchtlingssituation im Landkreis

Die Flüchtlingssituation hat sich im Landkreis Karlsruhe in den Monaten Mai und Juni deutlich entspannt. Ab Herbst muss jedoch laut Landrat Christoph Schnaudigel wieder mit neuen Zuweisungen gerechnet werden. Zudem stellt sich die Frage der Anschlußunterbringung. Landkreis Karlsruhe (pm/swiz) Wie sich die Flüchtlingssituation und die Zuweisung von Asylbewerbern in die Landkreise weiter entwickeln wird, ist eine Frage, die derzeit weder der Bund noch das Land beantworten können. Fakt ist,...

  • Bretten
  • 24.06.16
Politik & Wirtschaft
Der Kreistag hatte seine jüngste Sitzung im Hallen-Sportzentrum "Im Grüner" in Bretten.

Flüchtlinge: Landkreis korrigiert Zahlen deutlich nach unten

Auf der jüngsten Kreistagssitzung in Bretten hat Landrat Christoph Schnaudigel das Ausbauziel für Plätze in Gemeinschaftsunterkünften im Landkreis Karlsruhe nach unten korrigiert. Grund ist die geringere Zahl an zugewiesenen Flüchtlingen. Diese soll in den nächsten zwei bis drei Monaten sogar auf null sinken. Landkreis Karlsruhe (swiz) Es war eine positive Nachricht, die Landrat Christoph Schnaudigel den Vertretern des Kreistages auf der jüngsten Sitzung in Bretten präsentierte. Weil die...

  • Bretten
  • 13.05.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.