Erlebe Bretten

Bretten - Bauen & Wohnen

Beiträge zur Rubrik Bauen & Wohnen

Anzeige
Solarstrom frei Haus: Fotovoltaikanlagen versprechen etwa auf Flachdächern eine reiche Energieernte. Foto: djd/Paul Bauder
5 Bilder

Von Fotovoltaik bis Begrünung: Nutzdächer werden immer wichtiger
Das Dach kann mehr

(djd). Dächer sollen die darunter liegende Bausubstanz vor Wind und Wetter schützen. So weit, so klar. Doch zusätzlich schlummern in den großen Flächen verborgene Talente, die sich mit einer cleveren Nutzung aktivieren lassen. Die Rede ist vom sogenannten Nutzdach, das Mehrwerte für die Bewohner ebenso wie für die Umwelt schafft. Möglichkeiten dazu gibt es gleich mehrere: von einer Fotovoltaikanlage über eine extensive Begrünung des Flachdachs bis hin zu einem ausgewachsenen Biotop. Ein...

  • Bretten
  • 12.04.21
Anzeige
txn. Die fossilen Brennstoffe Öl und Gas verteuern sich in den nächsten Jahren durch den sogenannten CO2-Preis, der auf den normalen Kaufpreis aufgeschlagen wird. Klimaneutrale Brennstoffe wie Holzpellets sind von diesem Zuschlag befreit. Die Investition in eine Pelletheizung rechnet sich deswegen nicht nur für das Klima, sondern auch für das eigene Portemonnaie. 
Grafik: Deutsches Pelletinstitut/txn

CO2-Preis verteuert Öl und Gas

txn. Wer heute ein Haus baut oder energetisch saniert, muss sich nach einem geeigneten Heizsystem umsehen. Bei der Frage nach dem optimalen Brennstoff wurden die Karten zum Jahresanfang neu gemischt – denn für die fossilen Energieträger Öl und Gas muss jetzt ein CO2-Preis gezahlt werden. Heizöl verteuert sich um acht Cent je Liter, bei Erdgas sind es 0,5 Cent je Kilowattstunde. Und das ist erst der Anfang, denn Grundlage der Berechnungen ist ein CO2-Preis von 25 Euro je Tonne – der bis 2026...

  • Bretten
  • 12.04.21
Anzeige
Nachhaltig wirksam – ökologische Holzfaser-Dämmstoffe bieten Rundumschutz an der Fassade, auch gegen Spechtschäden. Foto: steico.com/akz-o
4 Bilder

Damit der Specht nicht anklopft
Dämmstark aus der Natur

(akz-o) Normalerweise picken Spechte an morschen Bäumen, aber immer öfter kommt es zu Verwechslungen mit gedämmten Hausfassaden. Vor allem Platten aus Hartschaum bzw. Polystyrol klingen beim Klopfen in Spechtohren schön hohl. Auf Futtersuche hacken sie deshalb ein Loch, wenn sie nichts finden, auch ein paar mehr in den Resonanzkörper Fassade. Da die Klopf-Lautstärke Teil des Balzverhaltens ist, kann das zu Schäden führen. Bauherren, die auf Spechtschäden verzichten möchten, setzen bei der...

  • Bretten
  • 12.04.21
Anzeige
Nicht blenden lassen: Gerade bei großen Fensterflächen ist Licht- und Sichtschutz das A und O für entspanntes Wohnen und Arbeiten. Foto: djd/JAB
8 Bilder

Licht- und Sichtschutz vom Profi sorgt für ein rundum entspanntes Wohngefühl
Freundlich hell statt blendend grell

(djd). Am Arbeitsplatz macht grelles Sonnenlicht den Bildschirm unlesbar, im Schlafzimmer ist es viel zu heiß und beim Essen in der guten Stube wird man nicht nur geblendet, sondern auch von den Nachbarn ausgiebig beobachtet: Gerade moderne Neubauten mit ihren großen, bodentiefen Fensterflächen sind zwar hell und lichtdurchflutet, bieten jedoch nur wenig Schutz vor direkter Sonneneinstrahlung und neugierigen Blicken. Für ein behagliches Wohngefühl ist dann der richtige Licht- und Sichtschutz...

  • Bretten
  • 12.04.21
Anzeige
Einladung zum Schwimmtraining. Foto: Sankurt/akz-o
7 Bilder

Kein Verzicht auf individuelle Wasseroase
Großer Spaß mit kleinem Pool

(akz-o) Ein eigener Pool muss nicht groß sein, um großen Spaß zu machen. Auch nicht, um großartige Trainings- und Entspannungsmöglichkeiten zu bieten. Die Urbanisierung bringt es mit sich: Grundstücke in den Städten werden immer kleiner, und damit ist oft nicht ausreichend Platz vorhanden, um ein Schwimmbad in den Standardmaßen 8 x 4 Meter unterzubringen. Auf die Wasseroase verzichten muss man aber nicht – auch nicht, wenn man keinen Garten hat. Dazu drei Alternativen. Whirlpool, Swimspa oder...

  • Bretten
  • 12.04.21
Anzeige
Der Umstieg auf das klimafreundliche Heizen wird mit staatlichen Zuschüssen noch attraktiver. Foto: djd/www.fnr.de/frankoppermann - stock.adobe.com
2 Bilder

Innovative Holzheizkessel ermöglichen eine erneuerbare Energieversorgung
Klimaneutral heizen mit Holz

(djd). Holz ist eine der ältesten Wärmequellen des Menschen – und eine, die in den letzten Jahrzehnten wieder in den Blickpunkt gerückt ist. Holz ist Deutschlands wichtigster nachwachsender Rohstoff. Strenge Nachhaltigkeits- und Klimaschutzvorgaben machen Holzheizungen zu einer umweltbewussten Wärmequelle. Denn moderne Holzheizkessel, Pelletheizungen, Scheitholzvergaserkessel oder Hackschnitzelheizungen verursachen wesentlich geringere Treibhausgas-Emissionen als etwa das Heizen mit Erdgas,...

  • Bretten
  • 12.04.21
Anzeige
txn. Ob Gästezimmer, Hobbyraum oder privater Wellnessbereich: Ein moderner Keller aus Beton lässt sich nicht nur  vielfältig nutzen, sondern steigert auch den Wert des Eigenheims. Foto: betonbild/txn

Viele Entscheidungen müssen beim Hausbau vorab getroffen werden
Auf den Keller nicht verzichten

txn. Wer ein Haus baut, muss vorab viele Entscheidungen treffen: Mehrgeschossiger Bau oder Bungalow? Fliesen, Parkettboden oder Laminat? Echter Schornstein oder nur eine Abgasleitung? Dabei lohnt es sich, möglichst langfristig zu denken und nicht nur die Senkung der Baukosten im Blick zu haben. Denn was heute bei der Planung nicht berücksichtigt wird, lässt sich später entweder nicht oder nur mit großem Aufwand korrigieren. Bestes Beispiel ist der Keller. Umfragen zeigen immer wieder, dass...

  • Bretten
  • 12.04.21
Anzeige
Die hohe Materialfestigkeit der keramischen Pflasterklinker ermöglicht edel wirkende Langformate. Foto: Arbeitsgemeinschaft Pflasterklinker e.V./Espendiller + Gnegel/akz-o
7 Bilder

Individuelle und repräsentative Gestaltungsmöglichkeiten
10 Gründe für Pflasterklinker

(akz-o) 1. Pflasterklinker gestalten Außenbereiche zu individuellen und repräsentativen Wohlfühlplätzen. 2. Pflasterklinker werden aus heimischem Ton ohne Zusatz von Chemikalien gebrannt und bringen mit ihren natürlichen keramischen Farbschattierungen Leben in die Außenfläche. 3. Pflasterklinker bieten mit ihrer Vielfalt an Farben, Formen, Formaten und Verlegemustern nahezu unbegrenzte Gestaltungsmöglichkeiten. 4. Pflasterklinkr sind pflegeleicht und unempfindlich gegen Abnutzung, Schmutz, Fett...

  • Bretten
  • 12.04.21
Anzeige
Schön beschattet, lässt es sich auch im Sommer angenehm luftig auf der Terrasse sitzen. Foto: djd/WOUNDWO
7 Bilder

Individuelle Markisenlösungen schützen vor der brennenden Sonne
Damit die Terrasse nicht zum Glutofen wird

(djd). Vom Frühjahr bis in den Herbst hinein sind Balkon- und Terrassenbesitzer um einen Wohnraum reicher. Denn in der schönen Jahreszeit verlagert sich das Leben nach draußen. Die Terrasse wird zum lässigen Loungebereich, auf dem Balkon lädt eine gemütliche Sitzecke zum Lesen ein, umrankt von einer grünen Oase. Leider kann sich das Outdoor-Paradies jedoch zu einem Glutofen entwickeln, wenn die Sonne unbarmherzig auf die Freifläche brennt. Schön schattig sitzen Wer auch im Sommer angenehm...

  • Bretten
  • 12.04.21
Anzeige
Neben der Dämmwirkung von Verglasung und Rahmen spielt der fachgerechte Einbau der Fenster eine wichtige Rolle. Foto: djd/www.pu-schaum.center /T. Koehler
3 Bilder

Fugendämmung spielt im Winter eine entscheidende Rolle
Jetzt neue Fenster einbauen

(djd). Wann wirds mal wieder richtig Winter? Über viele milde Jahre hinweg konnten sich die Menschen in Deutschland diese Frage stellen. 2020/21 war es dann so weit: Bis in den März hinein herrschten über Wochen hinweg eisige Temperaturen. Unangenehm zu spüren bekamen es vor allem Haushalte mit unsanierten Fenstern, die Kälte "kroch" regelrecht in die Räume. Diese Familien mussten unnötig viel Heizenergie aufwenden, um es angenehm warm zu haben. Im Blick auf den nächsten Winter sollte man...

  • Bretten
  • 12.04.21
Anzeige
Die Wahl des richtigen Grundstücks ist die wichtigste Entscheidung des angehenden Bauherrn. Nur dann kann das Projekt beim Einzug zu einem glücklichen Ende führen. Foto: djd/Schutzgemeinschaft für Baufinanzierende/shutterstock
5 Bilder

Checkliste für den Grundstückskauf: Augen auf bei der Wahl des Standorts
Lage ist wichtig, aber nicht alles

(djd). Lage, Lage, Lage – so lautet eine bekannte Immobilienweisheit, wenn es um die Kriterien beim Kauf eines Grundstücks geht. Die Lage des Grundstücks im Hinblick etwa auf Infrastruktur und Verkehr ist tatsächlich im Gegensatz zu anderen Details eines Bauvorhabens von enormer Bedeutung. Sie entscheidet maßgeblich über die langfristige Werthaltigkeit der Immobilie. Allerdings ist die Lage auch nicht alles – ein paar andere wichtige Dinge sollten angehende Bauherren beim Grundstückskauf...

  • Bretten
  • 12.04.21
Anzeige
Bewegungsmelder ermöglichen eine sichere und effiziente Beleuchtung rund ums Haus. Foto: djd/www.theben.de
5 Bilder

Mit einem Bewegungsmelder für mehr Sicherheit und Komfort rund ums Haus sorgen
Bringt Licht ins Dunkel

(djd). Licht vermittelt ein Gefühl der Sicherheit und Behaglichkeit - nicht nur im Zuhause selbst, sondern auch rings um das Eigenheim. Wenn abends Dunkelheit einkehrt, können bereits kleine Stufen zum Garten oder am Eingang zur gefährlichen Stolperfalle werden. Wohl jeder hat sich schon einmal darüber geärgert, im Dunkeln erst mühevoll nach dem passenden Schlüssel und dann genauso lange nach dem Schlüsselloch an der Haustür tasten zu müssen. Mit einer bewegungsabhängigen Beleuchtung lässt sich...

  • Bretten
  • 12.04.21
Anzeige
Den Garten auf Vordermann bringen und den Rasen richtig pflegen. Foto: Neudorff
7 Bilder

Experten informierten zu: Rasenpflege
„Ein gesunder Rasen muss nicht vertikutiert werden“

Buchstäblich im Mittelpunkt der meisten Gärten hierzulande steht ein grüner, gesunder und dichter Rasen. Doch zu Beginn der Gartensaison ist es bis dahin noch ein weiter Weg. Hier hat Moos die Rasenpflanzen verdrängt, dort tun sich Lücken auf, der Rasen ist verfärbt und der Wuchs kommt nicht voran. Jetzt braucht das Grün ein ordentliches Pflegeprogramm, manchmal ist sogar eine gründliche Sanierung fällig. Worauf es beim Säen, Mähen, Vertikutieren, Wässern und Düngen ankommt, dazu informierten...

  • Bretten
  • 29.03.21
Anzeige
Die Rasenpflege entspannt - und sorgt mit wenigen Handgriffen für einen dichten und grünen Teppich. Foto: djd/STIHL/Thomas Kettner
5 Bilder

Den Rasen zum Start in die neue Gartensaison richtig pflegen
Grüne Frühlingsgefühle

(djd). Sobald die Temperaturen steigen, kleidet sich die Natur wieder in kunterbunte Farben. Mit der richtigen Pflege können Freizeitgärtner die Grundlage für ein üppiges Wachstum in ihrem grünen Refugium schaffen. Vor allem der Rasen hat zum Start in die neue Saison Streicheleinheiten verdient. Als Erstes wollen die Spuren der kalten Jahreszeit beseitigt werden. Wer jetzt Laub und herabgefallene Äste mit dem Rechen einsammelt, verschafft dem grünen Teppich Luft zum Atmen und Wachsen. Düngen,...

  • Bretten
  • 08.03.21
Anzeige
Eine tonhaltige und vorgedüngte Erde spielt eine entscheidende Rolle für den Ernteerfolg beim Selbstanbau von Gemüse, Kräutern und Mini-Obst in Kästen und Kübeln. Foto: djd/frux
3 Bilder

Das sollte man bei der Wahl der Erde beachten
Gemüse und Kräuter auf kleinstem Raum anbauen

(djd). Knackiges Gemüse, fruchtiges Mini-Obst und frische Kräuter selber anzubauen hat viele Vorteile: Man weiß, woher es kommt, es ist immer frisch und schmeckt einfach leckerer als gekauftes Obst oder Gemüse. Immer öfter werden deshalb auch in Städten Eimer und Wannen zur Gemüsefarm umfunktioniert oder Hochbeete angelegt. Anders als im Gemüsebeet ist in Töpfen und Kübeln die Nährstoffversorgung begrenzt, auch trocknet an heißen Tagen die Erde schneller aus. Deshalb sollten Hobbygärtner -...

  • Bretten
  • 08.03.21
Anzeige
Ein eigener Swimmingpool steigert den Wert des Hauses und verbessert die Lebensqualität. Foto: djd/D&W
3 Bilder

Geldanlage in Lebensqualität
Ein Swimmingpool schafft dauerhafte Mehrwerte

(djd). Geldanlagen mit hohen Renditeversprechen und großen Risiken sind nicht jedermanns Sache und Geld auf der Bank bringt nahezu keine Zinsen mehr. Investitionen in die eigenen vier Wände zahlen sich dagegen doppelt aus – sie steigern den Immobilienwert und verbessern zugleich die Lebensqualität. Ein Swimmingpool beispielsweise wertet das Haus auf, falls man es später einmal verkaufen oder vermieten möchte. Doch auch wenn diese monetäre Wertsteigerung nie eingelöst werden muss, wirft das...

  • Bretten
  • 08.03.21
Anzeige
Bienen sind in der Natur unverzichtbare Helfer. Sie bestäuben zahllose Kultur- und Wildpflanzen. Foto: djd/Pink Lady
4 Bilder

Tipps: So schafft man im Garten, auf Terrasse und Balkon ein Bienenparadies
Den fleißigen Bienen etwas Gutes tun

(djd). Bienen sind in der Natur unverzichtbare Helfer und leisten einen wichtigen Beitrag zur Artenvielfalt. Sie bestäuben zahllose Kultur- und Wildpflanzen. Doch mehr als die Hälfte aller Bienen in Deutschland sind laut Bundesamt für Naturschutz vom Aussterben bedroht oder bereits aus unserem Ökosystem verschwunden. Höchste Zeit also, um etwas zur Rettung der fleißigen Bestäuber beizutragen. Bienenfreundliche Pflanzen Der Verband Pink Lady Europe beispielsweise hat im Austausch mit Experten...

  • Bretten
  • 08.03.21
Anzeige
txn. Gepflasterte Flächen werten den Garten auf. Spezieller Fugensand hält Unkraut fern und verhindert, dass sich Ameisen in den Zwischenräumen einnisten. Foto: Saint-Gobain Weber/txn

Praxistipp Fugensand
Störendes Unkraut sanft vermeiden

txn. Gepflasterte Flächen am Haus bieten eine ansprechende Optik und strukturieren den Garten in einzelne Funktionsbereiche. Ob Terrasse, Treppenaufgang oder Weg: Oft werden Natur- oder Kunststeine eingesetzt, um Flächen optisch hervorzuheben. Allerdings dauert es meist nicht lange, bis Unkraut aus den Fugen sprießt, das regelmäßig entfernt werden muss – eine meist unbeliebte Arbeit. Auch für die, die nicht gleich die chemische Keule schwingen möchten, gibt es eine Lösung: wasserabweisender...

  • Bretten
  • 08.03.21
Anzeige
Dank kompetenter Beratung lässt sich der Blütentraum einfach verwirklichen. Foto: Oliver Mathys/VDG/akz-o
7 Bilder

Praktische Tipps zur Beetplanung
Pflegeleichter Blütentraum

(akz-o) Wie hübsch! Schnell landen blühende Blumen im Einkaufswagen. Im heimischen Beet sorgen solche Spontankäufe allerdings oft für Chaos. Für ein harmonisches Miteinander lohnt es sich, die Bepflanzung vorab zu planen. Kompetente Beratung: Welche Pflanze wächst wo besonders gut? Und was blüht wann? Wer sich jetzt, verständlicherweise, überfordert fühlt, holt sich professionelle Unterstützung – zum Beispiel in einem Mitgliedsbetrieb des Verbands Deutscher Garten-Center e.V. Diese...

  • Bretten
  • 08.03.21
Anzeige
Der Heizkamin mit Sichtfenster über Eck und einer Holzlege wird zum persönlichen Rückzugsort. Foto: djd/AdK/www.kachelofenwelt.de/Leda
5 Bilder

Moderne Holzfeuerungen lassen sich digital vernetzen und per Smartphone steuern
Smarthome mit Holzfeuer

(djd). Ob Niedrigenergie- oder Passivhaus, zukunftssichere Technik steht beim Haus- oder Wohnungsbau heute an erster Stelle. Oft ist dabei die Rede von Smarthomes. Mit vernetzter Technik gelten sie als sicheres, energiesparendes und komfortables Wohnkonzept der Zukunft. Was privat Bauende dabei oft nicht wissen: Moderne Holzfeuerungen ermöglichen eine unabhängige und zukunftssichere Wärmeversorgung – und lassen sich digital vernetzen sowie per Smartphone steuern. Über moderne...

  • Bretten
  • 02.03.21
Anzeige
Die passende Außenbeleuchtung setzt das Eigenheim elegant in Szene und sorgt gleichzeitig für mehr Sicherheit. Foto: djd/Paulmann Licht
5 Bilder

Mit der passenden Beleuchtung den Hauseingang in Szene setzen
Dekorativ und sicher

(djd). In der Dunkelheit wird eine Stufe vor dem Hauseingang schnell übersehen. Solch ein Fehltritt kann schmerzhafte Folgen haben - dabei lässt sich dies einfach vorbeugen. Wer den Eingangsbereich und die Wege rund ums Haus gut ausleuchtet, sorgt für mehr Orientierung und Sicherheit, für die eigene Familie ebenso wie für Gäste. Gleichzeitig hat Licht eine dekorative Funktion. Eine bewusst eingesetzte Außenbeleuchtung schafft Atmosphäre und wertet die Fassade bei Dämmerung und Dunkelheit...

  • Bretten
  • 02.03.21
Anzeige
Hochleistungsdämmungen erfüllen die Mindestanforderungen für die aktuellen Förder- und Steuersparprogramme und verändern das Aussehen älterer Häuser nur geringfügig, da sie schlank aufgebaut werden können. Foto: djd/puren
3 Bilder

Energetisch sanieren lohnt sich mehr denn je
Steuern sparen, Förderung nutzen, Umwelt entlasten

(djd). Wohl noch nie war es so attraktiv wie jetzt, eine energetische Modernisierung der eigenen vier Wände anzugehen. Mit Steuervorteilen und verbesserten Förderprogrammen will der Gesetzgeber die Renovierungslust der Eigenheimbesitzer steigern. „Es lohnt sich, genauer hinzusehen“, rät Dr. Andreas Huther, Geschäftsführer beim Dämmstoffproduzenten puren. Über die Energetische Sanierungsmaßnahmen-Verordnung (ESanMV) etwa lassen sich bis zu 40.000 Euro Steuern sparen. Im Rahmen der Verordnung mit...

  • Bretten
  • 02.03.21
Anzeige
Im Kinderzimmer sollte man besonderen Wert auf natürliche schadstofffreie Materialien legen. Foto: djd/LaModula GmbH
6 Bilder

Die Einrichtung mit Möbeln und Accessoires in Richtung Nachhaltigkeit verändern
Natürlich wohnen

(djd). Homeoffice, keine Veranstaltungen wie Konzerte und wohl auch weniger Restaurantbesuche als sonst: Die Menschen halten sich seit Monaten viel mehr zu Hause auf als gewohnt. Die Zeit nutzen viele, ihre Einrichtung zu betrachten, über ihren Stil nachzudenken und danach vielleicht etwas zu verändern. Die Krise als Chance gewissermaßen. Wer in seiner Einrichtung etwas verändert, legt dabei immer öfter Wert auf natürliche umweltfreundliche Materialien. Man möchte wissen, woher die verwendeten...

  • Bretten
  • 01.03.21
Anzeige
Teppichdielen geben diesem Arbeitszimmer einen besonderen Look. Am besten verlegt man sie in Richtung des Lichteinfalls. Foto: djd/Tretford Teppich
6 Bilder

Der Bodenbelag beeinflusst die Luftqualität
Weniger Feinstaub im Homeoffice

(djd). Als Folge der Corona-Pandemie arbeiten sehr viele Menschen nun im Homeoffice. Abgesehen von der technischen Ausstattung sollte dieses von der Innengestaltung her zu den Anforderungen stundenlanger Arbeit passen. Dabei ist auch die Luftqualität wichtig. Sie wird unter anderem vom Bodenbelag beeinflusst. Gerade in Räumen mit einem glatten Bodenbelag wie Laminat, Parkett und Steinzeug sind laut dem Deutschen Allergiker- und Asthmabund (DAAB) die Werte für Feinstaub oft stark erhöht. Der...

  • Bretten
  • 01.03.21

Beiträge zu Bauen & Wohnen aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.