Beschuldigte Frau hatte 2,12 Promille
56-Jährige greift 29-Jährige in Bretten mit Messer an

Eine 29-jährige Frau wurde am Sonntag, 26. September, gegen 20 Uhr in Bretten von einer 56-Jährigen mit dem Messer angegriffen.
  • Eine 29-jährige Frau wurde am Sonntag, 26. September, gegen 20 Uhr in Bretten von einer 56-Jährigen mit dem Messer angegriffen.
  • Foto: Heiko Kueverling - stock.adobe.com
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Bretten (kn) Eine 29-jährige Frau wurde am Sonntag, 26. September, gegen 20 Uhr in Bretten von einer 56-Jährigen mit dem Messer angegriffen. Zuvor war es offenbar zu einer Sachbeschädigung gekommen. Wie die Polizei mitteilt, hatte die jüngere der beiden Frauen beobachtet,  wie die 56-jährige Beschuldigte beim Vorbeilaufen an ihrem Garten in der Bahnhofstraße eine Solarleuchte zerstörte. Unbeeindruckt von den Rufen der Geschädigten sei die Tatverdächtige im Anschluss davongelaufen.

Passantin verständigte die Polizei

Im Bereich des Busbahnhofs konnte die 29-Jährige die Beschuldigte dann nochmals ansprechen, woraufhin sich diese erneut entfernt und hinter einem Baum versteckte. Als die beiden Frauen sich kurz darauf auf einem nahe gelegenen Parkplatz erneut begegneten, ging die 56-Jährige mit einem Messer in der Hand auf die Geschädigte zu und führte mehrere Stichbewegungen in deren Richtung aus. Die 29-Jährige flüchtete schließlich und ließ eine Passantin die Polizei verständigen.

Beschuldigte hatte 2,12 Promille 

Die alarmierten Beamten konnten die nach der Tat in ein Haus an der Bahnhofstraße geflüchtete Beschuldigte später in ihrer Wohnung vorläufig festnehmen. Ein bei ihr durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,12 Promille. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite Polizei

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen