Acht Verletzte bei Straßenbahnunfall

Zwei Straßenbahnen sind in Durlach zusammengestoßen.
  • Zwei Straßenbahnen sind in Durlach zusammengestoßen.
  • Foto: Pixabay, Golda
  • hochgeladen von Kraichgau News

Bei einem Auffahrunfall zweier Straßenbahnen im Karlsruher Stadtteil Durlach wurden mehrere Personen verletzt. Es entstand Sachschaden von 200.000 Euro.

Karlsruhe (ots) - Schreckmoment im abendlichen Pendlerverkehr. An der Haltestelle Hubstraße im Karlsruher Stadtteil Durlach sind gestern Abend, 20. Mai, zwei Straßenbahnen zusammengestoßen. Beide Bahnen der AVG-Albtal-Verkehrsgesellschaft waren auf der Strecke von Karlsruhe in Richtung Pfinztal unterwegs. Die erste Straßenbahn hielt an der Haltestelle an, was der Führer der zweiten Straßenbahn zu spät bemerkte. Es kam zum Zusammenstoß.

Gleise mussten komplett gesperrt werden

Beide Straßenbahnführer sowie jeweils drei Fahrgäste in den beiden Bahnen wurden durch den Aufprall leicht verletzt und zur Behandlung in Krankenhäuser gebracht. Das Gleis in Richtung Pfinztal musste für die Dauer der Unfallaufnahme und bis zur Bergung der Bahnen bis 20 Uhr gesperrt werden. Ebenfalls betroffen war die Hubstraße, die nicht mehr passiert werden konnte.

80 Fahrgäste in den Bahnen

Der Unfall scheint dennoch glimpflich abgelaufen zu sein, was die Zahl der Verletzten angeht. So befanden sich zur Unfallzeit rund 80 Fahrgäste in den beiden Bahnen. Laut Polizei könnten sich aber möglicherweise weitere Fahrgäste verletzt haben, die sich bislang noch nicht bei der Polizei gemeldet haben. Sollte dies der Fall sein, können sich diese mit dem Unfallaufnahmedienst des Polizeipräsidiums Karlsruhe, Telefon 0721/94484-0, in Verbindung setzen.

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.