(Aktualisierung) Gölshausen: Schwerer Unfall auf der B293

Auf der B293 hat sich bei Bretten Gölshausen am heutigen Donnerstagmorgen, 15. November, ein schwerer Unfall mit mehreren Verletzten ereignet.
2Bilder
  • Auf der B293 hat sich bei Bretten Gölshausen am heutigen Donnerstagmorgen, 15. November, ein schwerer Unfall mit mehreren Verletzten ereignet.
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Auf der B293 hat sich bei Bretten-Gölshausen am heutigen Donnerstagmorgen, 15. November, ein schwerer Unfall ereignet.

Die aktuellen Entwicklungen in diesem Fall lesen Sie am Ende des Artikels.

Bretten-Gölshausen (swiz) Auf der B293 kam es bei Bretten-Gölshausen am heutigen Donnerstagmorgen, 15. November, zu einem schweren Unfall. Nach ersten Angaben der Polizei wollte ein Klein-Lkw von der Straße "Steinäcker" auf die Bundesstraße abbiegen. Dort kollidierte der Laster dann mit einem aus Richtung Bretten kommenden braunen Peugeot.

Die Fahrerin des Peugeots wurde bei dem Unfall offenbar schwer verletzt. Drei Kinder, die ebenfalls im Auto der Verletzten saßen, wurden, so die ersten Informationen der Polizei, zur Beobachtung in Krankenhäuser eingeliefert. Zur Schuldfrage und zum Sachschaden konnte die Polizei zunächst noch keine Angaben machen. Die Feuerwehr Bretten war mit den Abteilungen Bauerbach, Gölshausen und Bretten im Einsatz.

Aktualisierung (13.50 Uhr): In einer Presserklärung hat die Polizei nun die neuesten Fakten zum schweren Unfall auf der B293 bei Gölshausen mitgeteilt. Demnach wollte der 26-jährige Fahrer eines Lkw gegen 7.50 Uhr vom Industriegebiet Gölshausen kommend nach links auf die B 293 fahren. Dabei übersah er offenbar die aus Richtung Bretten kommende 75-jährige Fahrerin eines Peugeots, wodurch es im Einmündungsbereich zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen kam. Durch die Wucht des Aufpralls erlitt die Autofahrerin schwere Verletzungen, drei auf dem Rücksitz des Peugeots sitzende Kinder wurden leicht verletzt. Der Unfallverursacher selbst erlitt ebenso wie sein 23-jähriger Beifahrer leichte Verletzungen.

Sachschaden von 27.000 Euro

Die alarmierten Rettungskräfte versorgten die Verletzten zunächst vor Ort und brachten sie anschließend zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus. Die zwei Fahrzeuge wurden bei der Kollision erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 27.000 Euro.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.

Auf der B293 hat sich bei Bretten Gölshausen am heutigen Donnerstagmorgen, 15. November, ein schwerer Unfall mit mehreren Verletzten ereignet.
Auf der B293 hat sich bei Bretten Gölshausen am heutigen Donnerstagmorgen, 15. November, ein schwerer Unfall mit mehreren Verletzten ereignet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.