Bretten: Polizisten beleidigt und geschlagen

Ein 22-jähriger Autofahrer hat in Bretten die Polizei in Atem gehalten.
  • Ein 22-jähriger Autofahrer hat in Bretten die Polizei in Atem gehalten.
  • Foto: Pixabay, TechLine
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Ein 22-jähriger Autofahrer sowie seine 17-jährige Beifahrerin haben am Dienstag, 1. November, bei einer Polizeikontrolle die Beamten auf das Übelste beleidigt und angegriffen.

Bretten (uk) Ein aggressiver 22-Jähriger und seine 17-jährige Beifahrerin haben am Dienstag, 1. November, der Brettener Polizei zu schaffen gemacht. Laut den Beamten fuhr der junge Mann gegen 7.30 Uhr auf der Heilbronner Straße mit überhöhter Geschwindigkeit. Als die Polizisten den Fahrer kontrollieren wollten, reagierte dieser jedoch auf mehrfache Aufforderungen zum Anhalten überhaupt nicht. Schließlich konnten die Beamten ihn dann aber im Kaiserlindenweg stoppen.

Betrunken geschlagen und beleidigt

Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der 22-jährige Fahrer erheblich unter Alkoholeinwirkung stand. Zudem verhielt er sich sofort aggressiv gegen die Beamten und weigerte sich, deren Anordnungen Folge zu leisten. Im weiteren Verlauf schlug er nach den Polizisten und beleidigte diese mit üblen Ausdrücken. Letztlich musste er mit Polizeigriffen überwältigt werden. Seine 17-jährige Beifahrerin war gleichfalls aggressiv, trat einer Polizeibeamtin gegen das Bein und beleidigte die Polizeikräfte ebenfalls. Gegen beide wurden Strafverfahren eingeleitet.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.