Erlebe Bretten

Coronavirus in städtischen Kiga in Bretten
Coronainfektion im Kindergarten Drachenburg in Bretten

Ein Kind des städtischen Kindergartens Drachenburg in Bretten hat sich offenbar mit dem Coronavirus infiziert.
  • Ein Kind des städtischen Kindergartens Drachenburg in Bretten hat sich offenbar mit dem Coronavirus infiziert.
  • Foto: archiv
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Bretten (kn) Ein Kind des städtischen Kindergartens Drachenburg in Bretten hat sich offenbar mit dem Coronavirus infiziert. Das hat die Stadtverwaltung Bretten noch am gestrigen Abend, 24. Juli, in einer Presseerklärung mitgeteilt. Die Verwaltung selbst wurde ebenfalls gestern informiert. Die 25 Kinder der betroffenen Gruppe müssen jetzt ebenso wie die Erzieherinnen, die Kontakt mit dem infizierten Kind hatten, bis 11. August in häusliche Quarantäne, heißt es in der Erklärung. Darüber hinaus seien  die betroffenen Familien bereits telefonisch durch die Kindergartenleitung informiert worden.

Keine komplette Schließung des Kindergartens

"Eine komplette Schließung des Kindergartens ist nach jetzigem Stand nicht notwendig, da sich die Einrichtung vorbildlich an die vorgegebenen Abstands- und Hygieneregeln gehalten hat und eine Durchmischung der Gruppen derzeit ausgeschlossen werden kann", erklärte Simon Bolg, Leiter des Ordnungsamts Bretten. Die Testung der betroffenen Kinder und Mitarbeiterinnen werde Anfang nächster Woche erfolgen. „Wir stehen in engem Kontakt mit dem Gesundheitsamt und werden die Bevölkerung selbstverständlich über die Entwicklung auf dem Laufenden halten“, informierte Oberbürgermeister Martin Wolff.

Mehr finden Sie auf unserer Themenseite Coronavirus.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen