Aktuelle Serviceseiten auf kraichgau.news

Erfrorene Bergsteiger im Montblanc-Massiv stammen aus Baden-Württemberg

Jetzt Leserreporter werden

Die zwei im Montblanc-Massiv erfrorenen Bergsteiger stammen aus Baden-Württemberg.

Chamonix/Lahr (dpa/lsw) Die zwei im Montblanc-Massiv erfrorenen Bergsteiger stammen aus Baden-Württemberg. Nach Angaben der Polizei in Offenburg vom Donnerstag kommen die Männer, die bei einer Gipfelbesteigung starben, aus dem Raum Lahr (Ortenaukreis). Zuvor hatte der SWR über die Herkunft berichtet. Ihre Leichen waren am Mittwoch vom Montblanc du Tacul geborgen worden. Todesursache war demnach Unterkühlung.

Bergsteiger wählten schwierige Route

Die beiden etwa 40 Jahre alten Männer waren nach Angaben der Hochgebirgs-Gendarmerie am Montag gegen 2 Uhr von einer Schutzhütte aus aufgebrochen, um den 4248 Meter hohen Gipfel zu erklimmen. Dabei hätten sie die schwierige Route über den sogenannten Teufelsgrat gewählt. Zuletzt seien sie am Montagnachmittag gegen 14 Uhr von anderen Bergsteigern gesichtet worden. Angehörige alarmierten die Bergwacht am Dienstagabend. Wie es genau zu dem Unglück kam, war noch unklar. Die Bergsteiger hätten aber offensichtlich länger gebraucht, als üblich - die am Montag guten Wetterbedingungen hätten sich erst am Abend verschlechtert.

Autor:

Havva Keskin aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Sonderthemen

Weindorf Kürnbach

Themenseite zum Kürnbacher Weindorf am 20. und 21. Mai 2022.

Sportfest Neibsheim

Themenseite zum Sportfest beim FC Neibsheim vom 20. bis 22. Mai.

Himmelfahrtslauf Wössingen

Themenseite zum Himmelfahrtslauf des TV Wössingen mit Jubiläums- und Festwochende ab 26. Mai.

Jetzt Leserreporter werden
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.