Nach Müllwagen-Unfall: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage

Nach einem schweren Unfall eines Müllwagen-Fahrers mit fünf Toten in Nagold im Kreis Calw (wir berichteten hier und hier) hat die Staatsanwaltschaft Anklage erhoben.

Tübingen (dpa/lsw) Nach einem schweren Unfall eines Müllwagen-Fahrers mit fünf Toten in Nagold im Kreis Calw (wir berichteten hier und hier) hat die Staatsanwaltschaft Anklage erhoben. Dem 54-jährigen Fahrer werde fahrlässige Tötung in fünf Fällen vorgeworfen, teilte die Staatsanwaltschaft Tübingen am Mittwoch mit. Er sei zu schnell in eine Kurve gefahren.

Müllwagen stürzte auf fünfköpfige Familie

Das 26 Tonnen schwere Müllfahrzeug des Mannes war am 11. August in Nagold beim Abbiegen auf das Auto einer fünfköpfigen Familie gestürzt. Bei dem Unfall starben die 25 Jahre alte Fahrerin, ihr Freund (22), die zweijährige Tochter und der nur wenige Wochen alte Sohn sowie die Schwester der Fahrerin (17). Fahrer und Beifahrer des Lastwagens wurden leicht verletzt.

Autor:

Havva Keskin aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.