Schüsse auf Lieferdienst-Fahrer

In Berghausen ist es am gestrigen Montagabend zu einem versuchten Raubüberfall auf einen Lieferdienst-Fahrer gekommen. Auf das Opfer wurde unter anderem mit einer Schreckschusspistole gefeuert.

Berghausen (ots) - Ein 23-jähriger Mitarbeiter eines Pizza-Lieferdienstes ist am gestrigen Montagabend, 4. April, gegen 22.30 Uhr Opfer eines versuchten Raubüberfalles geworden. Gerade als er in der Kelterstraße in Berghausen in sein im Hof geparktes Fahrzeug eingestiegen war, riss ein bislang unbekannter, maskierter Mann die Fahrertür auf, bedrohte den jungen Mann mit einer Pistole und forderte die Tageseinnahmen.

Erst Schüsse, dann Schlagstock

Als der 23-Jährige sich weigerte das Geld herauszugeben, schoss der Täter ins Fahrzeuginnere. Glücklicherweise trafen die Schüsse das Opfer nicht. Nachdem sich der Angegriffene dennoch weiter beharrlich gegen die Herausgabe des Geldes sträubte, schlug der Unbekannte mit einem Teleskopschlagstock auf ihn ein. Erst als der 23-Jährige laut um Hilfe rief, suchte der Tatverdächtige ohne Beute das Weite. Das Opfer erlitt mittelschwere Verletzungen.

Täter sprach einheimischen Dialekt

Wie die Ermittlungen der Kriminaltechniker am Tatort ergaben, hat es sich bei der Schusswaffe offensichtlich um eine Schreckschusspistole gehandelt. Der Täter wird wie folgt beschrieben: Circa 165 cm bis 170 cm groß, rund 25 Jahre alt, kräftig, sprach einheimischen Dialekt, war komplett schwarz gekleidet und trug eine Motorradhaube mit Sehschlitzen.

Zeugen, die die Tat beobachtet haben oder Hinweise auf den Täter geben könne, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst, Telefon 0721 939-5555, zu melden.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen