Aktuelle Serviceseiten auf kraichgau.news

Schwerer Verkehrsunfall durch Missachtung der Vorfahrt

Jetzt Leserreporter werden

Am frühen Dienstagabend, 20. Februar, kam es am Ortsausgang von Waldbronn auf der Ettlinger Strasse an der Einmündung der Stuttgarter Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen schwer und eine Person leicht verletzt wurden und ein Gesamtschaden in Höhe von 13.000 Euro entstand.

Waldbronn (ots) Zum Unfall kam es, weil ein Pkw-Fahrer von der Stuttgarter Straße in die Ettlinger Strasse einbog ohne auf die Vorfahrt des auf der Ettlinger Strasse in Richtung Autobahn fahrenden Transporters zu achten. Der Transporter prallte somit gegen die linke Seite des einbiegenden Pkw und schob diesen noch ca. 17 Meter vor sich her, bis beide Fahrzeuge zum Stehen kamen. Der 40-jährige Pkw-Fahrer und sein 44-jähriger Beifahrer erlitten bei dem Aufprall schwere Verletzungen, die eine stationäre Aufnahme in einer Klinik erfoderlich machten.

Unfallverursacher war alkoholisiert

Der 25-jährige Fahrer des Transporters wurde leicht verletzt und wurde ambulant behandelt. Ersten Feststellungen zufolge stand der 40-jährige Unfallverursacher deutlich unter Alkoholbeeinflussung. Darüber hinaus besteht bei ihm der Verdacht, dass er keine Fahrerlaubnis besitzt. Die FFW Waldbronn war mit sieben Fahrzeugen vor Ort, um den in seinem Pkw eingesperrten Fahrer zu befreien.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.

Autor:

Havva Keskin aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Sonderthemen

Garten im Sommer

Hier finden Sie hilfreiche Tipps und Ratgeber rund um Ihren Garten.

Hofläden der Region

Themenseite mit Vorstellungen der Hofläden in der Region.

Jetzt Leserreporter werden
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.