Eine Frau an der Spitze der Medizinischen Klinik in Bretten

Feierten den neuen Kopf der Medizinischen Klinik in Bretten (von links): Landrat Christoph Schnaudigel, Regionaldirektorin Susanne Jansen, Dr. Martina Varrentrapp und der Brettener Oberbürgermeister Martin Wolff.
  • Feierten den neuen Kopf der Medizinischen Klinik in Bretten (von links): Landrat Christoph Schnaudigel, Regionaldirektorin Susanne Jansen, Dr. Martina Varrentrapp und der Brettener Oberbürgermeister Martin Wolff.
  • Foto: Kliniken des Landkreises Karlsruhe gGmbH
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Nach ihrer Wahl im Kliniken-Aufsichtsrat hat Dr. Martina Varrentrapp ihr Amt als Ärztliche Direktorin der Medizinischen Klinik an der Rechbergklinik Bretten angetreten.

Bretten (at) Nach ihrer Wahl im Kliniken-Aufsichtsrat hat Dr. Martina Varrentrapp ihr Amt als Ärztliche Direktorin der Medizinischen Klinik an der Rechbergklinik Bretten angetreten. Sie übernimmt die Leitung von Professor Dr. Martin Winkelmann. Nach dessen Ausscheiden in den Ruhestand im September 2016 leitete Oberarzt Peter Fischer kommissarisch die Klinik.

„Überaus erfahrene Ärztin für die Rechbergklinik“

„Mit Frau Dr. Martina Varrentrapp konnten wir eine überaus erfahrene Ärztin für die Rechbergklinik gewinnen. Die Kliniken des Landkreises Karlsruhe mit den Standorten in Bretten und Bruchsal befinden sich mitten in einem großen Umstrukturierungsprozess, den Varrentrapp von nun an aktiv mitgestaltet und in den sie ihr Wissen und ihre Erfahrung einbringt“, freut sich Landrat und Kliniken-Aufsichtsratsvorsitzender, Christoph Schnaudigel.

Neuausrichtung der Kliniken ist große Herausforderung

Die Neuausrichtung der Kliniken als einheitliches Plankrankenhauses mit zwei Standorten in Bretten und Bruchsal sowie das abgestimmte medizinische Konzept innerhalb des Holdingkonzepts sei eine große Herausforderung für alle Beteiligten. „Wir sind auf einem sehr guten Weg - beim Neubau liegen wir im Zeit- und Kostenplan – und ich freue mich, dass Frau Varrentrapp das Projekt zusammen mit der Klinikleitung und den Mitarbeitern maßgeblich voranbringt,“ so der Landrat.

Lebenslauf von Dr. Varrentrapp

Dr. Varrentrapp war zuletzt als Leitende Oberärztin in der Medizinischen Klinik I und Leiterin der Endoskopie des Vinzentius-Krankenhauses in Landau tätig. Nach ihrem Studium und der Approbation an der Medizinischen Hochschule Hannover erhielt sie 2004 ihre Anerkennung als Fachärztin für Innere Medizin und 2008 die Anerkennung der Schwerpunktbezeichnung Gastroenterologie. Darüber hinaus erwarb sie 2009 die Zusatzbezeichnung Diabetologie und Infektiologie. Neben ihrer medizinischen Ausbildung schloss sie eine Ausbildung zur Kodierfachkraft und ein dreijähriges Managementstudium ab.

Leistungsspektrum noch besser abstimmen

Im Zusammenwirken mit den beiden Kliniken für Innere Medizin in Bruchsal soll mittel- bis langfristig das Leistungsspektrum der Inneren Medizin innerhalb der Kliniken des Landkreises Karlsruhe besser abgestimmt und in der Rechbergklinik ausgebaut werden. „Mit Dr. Varrentrapp haben wir eine ebenso renommierte wie vielseitige Medizinerin für die Rechbergklinik gewonnen", sagt der Brettener Oberbürgermeister Martin Wolff. "Das zeigt, dass unser Krankenhaus durchaus ein attraktives Berufsumfeld für Ärzte ist - nicht zuletzt dank der Regionalen Kliniken-Holding, in die die Klinik eingebettet ist und der engen Kooperation mit Bruchsal als Plankrankenhaus", so Wolff weiter.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen