Eine Stadt lebt ihre Geschichte
Peter-und-Paul-Fest vom 28. Juni bis 1. Juli: Das Wichtigste im Überblick

38Bilder

Bretten (kn) Am kommenden Freitag um Punkt 19 Uhr setzt sich in Bretten wieder die Zeitmaschine in Bewegung: Das Peter-und-Paul-Fest 2019 wird auf dem Marktplatz offiziell eröffnet. Um 19.30 Uhr folgen die Auftritte der „Contrada della Corte“ und der „Loeffelstielzchen“. Ab 21 Uhr will die Cover-Band „milesTone“ im Rahmen ihrer Abschiedstournee die Marktplatzbühne zum Beben bringen. Bis zu diesem Zeitpunkt haben bereits Scharfrichter und Gefolge, Quacksalber, Kraemer und Halunken, Bogenschützen, Gelahrte und Gereiste, Puppenspieler und viele weitere mittelalterliche Lager die Gassen der Altstadt eingenommen – erneut ist das Leben um 1504 zum Leben erwacht. Eindrucksvoll und authentisch taucht die Stadt Bretten dann bis zum 1. Juli in das Mittelalter ab. Das vollständige Programm finden Sie hier.

Großer Zapfenstreich der Historischen Bürgerwehr am Simmelturm

Neu beim diesjährigen Fest ist das Kinderprogramm im Lager der Zeidler am Seedamm (neben den Zinngießern). Von 14 bis 16 Uhr dürfen Kinder ab sechs Jahren dort in das Arbeitsgewand eines Zeidlers (Imker des Mittelalters) schlüpfen und Wissenswertes über die Honig- und Wachsgewinnung im Mittelalter erfahren. Erstmals findet dieses Jahr der Große Zapfenstreich der Historischen Bürgerwehr Bretten nicht auf dem Marktplatz, sondern am Simmelturm statt (Samstag, 21.30 Uhr). Auch einige Jubiläen werden wieder gefeiert. Der Kettenhemdmacher zum Beispiel, der – fasziniert von dem Anblick tausender Metallringe, die ineinandergehängt ein Hemd ergeben – seit 1999 zeigt, was man daraus alles machen kann. In den 20 Jahren seines Tuns hat sich sein Repertoire auf Panzerkrägen, Schmuck und, wie er es nennt, „Neckisches für Frauen“ ausgeweitet. Die Garküche verteilt wieder am Samstagabend die kostenlose Bürgersuppe (siehe Video).

Schwartenmagen-Umzug findet zum letzten Mal statt

Nicht entgehen lassen sollten sich Besucherinnen und Besucher am Montag um 11 Uhr den letzten Schwartenmagen-Umzug. Der Vereinigte Gesangverein Bretten wird den Umzug 2019 zum letzten Mal organisieren. Eines der Highlights am Sonntag ist mit Sicherheit auch der große Festzug ab 14.30 Uhr. Die Gramboler sind dafür bekannt, die Schattenseiten des Mittelalters darzustellen: Besonders unheimlich wird es, wenn sie traditionell Sonntagnacht um 23 Uhr mit dem Pestzug durch die mittelalterlichen Gassen ziehen.

Parkreglement am Kraichgau-Center beachten

Für Besucherinnen und Besucher des Peter-und-Paul-Festes stehen unter anderem auf dem Parkplatz vor dem Kraichgau-Center sowie auf dem Parkdeck ausreichende Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Zu beachten ist allerdings das Parkreglement. Dieses erlaubt Parken nur mit Parkscheibe für maximal 2,5 Stunden. Bei Nichtbeachtung wird eine Vertragsstrafe erhoben. Ausgenommen sind Mitarbeiter/innen der ansässigen Firmen und Einrichtungen, bei denen auch kostenlose Parkscheiben für Kunden erhältlich sind. Wer auf das Auto verzichtet, der ist von der Stadtbahnhaltestelle Mitte in wenigen Gehminuten in der Innenstadt. Die Busfahrpläne finden Sie hier und hier in der digitalen Ausgabe der Brettener Woche/Kraichgauer Bote.

Mehr zum Peter-und-Paul-Fest lesen Sie auf unserer großen Themenseite.

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.