Ins Land der Franken gefahren

Die Schwarzwälder und ihre Gäste weilten eine Woche lang in einer der schönsten und interessantesten Regionen Bayerns, in Unterfranken. Auf der Hinfahrt gab es in Würzburg mit einer Stadtführung einen ersten hervorragenden Einblick in die Geschichte der Stadt und des Umlandes.. Sommerhausen, das Künstlerdorf mit seinem einmaligen Ambiente, und Marktbreit mit seinem Malerwinkel und seinen Renaissancehäusern beeindruckten bei Führungen, bevor die Wallfahrtskirche Madonna im Weinberg bei Volkach mit ihrer Madonna im Rosenkranz von Riemenschneider die Teilnehmer gefangen nahm. Das Kloster Münsterschwarzach war Zwischenstation vor einer zünftigen Weinprobe in Iphofen und einer Führung durch das schöne Bad Kissingen. Der schönste Blick auf Würzburg hat man von seiner Festung Marienberg deren Geschichte faszinierte, bevor bei herrlichsten Sonnenschein mit dem Schiff Veitshöcheim, der einstige Sommersitz der Würzburger Fürstbischöfe, erreicht wurde. Eine Führung durch Bad Mergentheim war der Beginn einer Fahrt entlang der romantischen Straße mit Abstecher nach Weikersheim, um anschließend in Creglingen in der Herrgottskirche den berühmten Schnitzaltar von Tilman Riemenschneider zu bewundern. Weiter ging es nach Rothenburg ob der Tauber, mit Führung durch die Stadt und die Kirche St. Jakob mit einem besonderen Riemenschneider Altar. Bei der Heimfahrt wurde noch das früher bedeutende, Miltenberg besucht. Der herzliche Dank aller Teilnehmer galt schließlich dem Organisator der Fahrt Otto Schäfer und seiner Frau Uschi, die alles bestens organisiert und durchgeführt hatten.

Autor:

Gabriele Meyer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen