Kerwe in Neibsheim: Grußwort von Ortsvorsteher Rolf Wittmann

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, verehrte Gäste,

längst ist sie vorbei, die Zeit, als sich über das Kerwe-Wochenende am Rathausplatz in Neibsheim Kinderkarussell und Riesenrad drehten oder eine „Schießbude“ zum Verweilen einlud. Dennoch hat die „Martini-Kerwe“ ihre besondere Herausstellung als Dorf- und Familienfest im Reigen der Feste in unserer Ortschaft behalten.

Musik und Tanz, Kerwekaffee und Kerwekuchen, der Besuch in der Clubhaus-Gaststätte bei typischem Kerweangebot und das Alleinstellungsmerkmal, die „Kerwerede“ – in diesem Jahr vom Kerwe-Jahrgang 1999 vorgetragen – oder das Heimspiel des FC Neibsheim bieten reichlich Gelegenheit zur Unterhaltung, Geselligkeit und Begegnung.

Ich lade Sie herzlich ein, am traditionellen Kerwegeschehen in Neibsheim teilzunehmen, ein Stück weit Brauchtum und Heimatgeschichte zu erleben und zu pflegen und wünsche angenehme und frohe Stunden.

Ihr
Rolf Wittmann, Ortsvorsteher

Autor:

Havva Keskin aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.