CD-Produktion der Jugendmusikschule Unterer Kraichgau
Klänge teilen

Thomas Lindemann, Susanne Jaggy und Stefan Kleck (von links) freuen sich über die CD der Jugendmusikschule Unterer Kraichgau.
2Bilder
  • Thomas Lindemann, Susanne Jaggy und Stefan Kleck (von links) freuen sich über die CD der Jugendmusikschule Unterer Kraichgau.
  • hochgeladen von Kraichgau News

Bretten (tl) Bereits in der Vergangenheit gab es Überlegungen, die Arbeit der hiesigen Jugendmusikschule Unterer Kraichgau (JMS) mit einer CD zu würdigen. Nun ist der Wunsch in Erfüllung gegangen. „Klänge teilen“ heißt das pressfrische Werk mit 21 Musikstücken. Schülerinnen und Schüler bieten gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und Lehrern einen repräsentativen Querschnitt der Musikschularbeit. Auf Inititative von Verleger Thomas Lindemann und Stadtwerkechef Stefan Kleck wurde die Aufnahme im Sommer in den HOFA-Studios Karlsdorf aufgenommen. Möglich wurde das ambitionierte Projekt durch das Sponsoring der Stadtwerke Bretten. Dank zusätzlicher Unterstützung durch den Lions Club Bretten-Stromberg sind der Musikschule keine Kosten entstanden. Im Gegenteil: Aus dem Verkauf jeder CD fließen der Einrichtung zwei Euro als Spende zu.

"Musik als Leidenschaft für das ganze Leben"

JMS-Leiterin Susanne Jaggy: „Das gemeinsame Spiel mit Klangfarben und Rhythmen, das Zusammenwirken zu zweit im Duo bis zum großen orchestralen Klangkörper ist das unschätzbare Privileg, das eine Musikschule bieten kann. Bei der musikalischen Zusammenarbeit unter fachkundiger Aufsicht entstehen häufig Beziehungen und Freundschaften, die ihre Bedeutung und Tiefe ein Leben lang erhalten können. Diese Aufnahme spiegelt variantenreich einen Teil dieser wichtigen klangbildenden Beziehungen – Musik als Leidenschaft für das ganze Leben!“

JMS seit über vier Jahrzehnten aktiv

Gegründet 1975 als Verein mit Sitz in Bretten sendet die JMS ihre Lehrkräfte in elf Vereinsgemeinden: Gondelsheim, Knittlingen, Kürnbach, Maulbronn, Neulingen, Oberderdingen, Pfinztal, Sulzfeld, Walzbachtal, Weingarten und Zaisenhausen. Seit über vier Jahrzehnten bietet ein engagiertes, hoch qualifiziertes Kollegium an verschiedenen Unterrichtsstätten ein reichhaltiges musikalisches Angebot für alle Generationen.

Die CD ist ab sofort für acht Euro im Handel erhältlich.

Thomas Lindemann, Susanne Jaggy und Stefan Kleck (von links) freuen sich über die CD der Jugendmusikschule Unterer Kraichgau.
Die CD "Klänge teilen" der Jugendmusikschule Unterer Kraichgau ist ab sofort im Handel erhältlich.
Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.