Offene Spielwiese für junge Musiker beim "Sommer im Park"

JazzRock Ensemble der JMS unter R. Amend
2Bilder
  • JazzRock Ensemble der JMS unter R. Amend
  • hochgeladen von Heide Lampart

Offene Spielwiese für junge Musiker beim „Sommer im Park“

Innerhalb des Jubiläumsprogramms „Sommer im Park“ lädt der Jazzclub Bretten am Dienstag, 01.08. von 18.30 – 21.30 Uhr zum Mitspielen, Zuhören und Genießen ein. Ort: Bühne im Stadtpark im Alten Friedhof. Für Bewirtung wird gesorgt.
Wie immer bildet das Session-Trio mit Peter Gropp, kb, Dieter Steitz, p, und Sebastian Säuberlich, dr die verlässliche Grundlage für experimentierfreudige Musiker/Innen. Bitte Instrumente mitbringen! Die Instrumente des Trios dürfen bespielt werden.
Schon gemeldet haben sich Sabine Erdmann, voc, und Heinz Stebe, sax, die das Publikum bei den Jamsessions im Lammkeller immer wieder begeistern.
Daneben treten zwei Formationen mit jungen Musikern an: Das „JazzRock Ensemble“ der Jugendmusikschule unter Robert Amend und das „Gitarrensyndikat“ unter Günter Möll.
Das Programm des „JazzRock Ensemble“ von Robert Amend reicht von Mainstream über Jazz, Latin und Rock bis hin zu Pop Songs von Billy Joel, Amy Winehouse oder Norah Jones. Das Ensemble entstand 2011 aus dem Projekt „Jazz für Kinder“ in Zusammenarbeit von Jazzclub Bretten und Jugendmusikschule. Die Formation gewann den Förderpreis beim Bandwettbewerb der Sparkasse „Kraichgau Kunsttage 2012“.
Es spielen Sarah Schwank, voc, Kevin Jilg, g, Nicole Hillmer, sax, Julian Schmidt, Stefan Köpp, Posaune, Johannes Schmidt, dr und Robert Amend, sax, p.
Das „Gitarrensyndikat“ unter Günter Möll, Jazzgitarrist, Komponist und Gitarrenpädagoge, besteht in wechselnder Besetzung seit 1998 und ermöglicht den Schülern, das Ensemblespiel in verschiedenen Musikstilen zu erlernen.
So kommen im Repertoire des Ensembles Stücke von J. S .Bach, Django Reinhardt, Duke Ellington, Thelonius Monk, Carol King auch Kompositionen von Günter Möll vor. Ein besonderes Augenmerk wird auf die schwierige Disziplin der Improvisation im Sinne des Jazz gelegt.

Beim Brettener „Gitarrensyndikat“ wirken Jannik Stichs, Philipp Steiner, Kevin Jilg und Dieter Groß mit.

JazzRock Ensemble der JMS unter R. Amend
Gitarrensyndikat unter G. Möll

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.