Petrus - kein "einfacher Mensch"

2Bilder

Adonia-Musical in der Mehrzweckhalle in Unteröwisheim beschrieb den Jünger Petrus und sein Leben

Kraichtal-Unteröwisheim (art). Petrus, auf den Jesus Christus seine Gemeinde bauen wollte, ist ein vielschichtiger Mensch. Von Petrus handelte das aktuelle Adonia-Musical, das 70 Teenager am Samstag in der Mehrzweckhalle in Unteröwisheim aufführten. Geschrieben haben es Markus Hottiger (Text, Urfassung) Larissa Leuschner (deutscher Text) und Markus Heusser (Musik). In einem großen Chor mit Band schilderten die Jugendlichen das Leben von Petrus und seine Begegnungen mit Jesus in mitreißenden Liedern sowie mit Theater- und Tanzszenen.
Die Botschaft war eindeutig: Jesus setzt fehlbare Menschen ein, um sein Ziel zu erreichen und nicht unfehlbare "Heilige". "Herr, du weißt, ich bin nicht einfach", singt Petrus. Sehr eindrücklich zeigt das Musical Petrus als den Zauderer und Begeisterten, den spirituellen Jünger und den Hitzkopf, den feigen Verleugner und den reuigen Nachfolger. Das Publikum erlebte die Wunder Jesu nach und wie er die "physikalischen Gesetze aushebelt". Dabei setzte die Dramaturgie auf viele Formen: Der sturmgepeitschte See Genezareth kam per Video-Einspielung in die Halle. Die Kreuzigung Jesu wurde durch die Reaktionen der umstehenden Frauen lebendig. Mit Ironie nahm man das Verhältnis Mann - Frau, Jünger - Jüngerinnen aufs Korn. In den Tanzszenen kamen Furcht und Bedrängnis, Freude und Begeisterung zum Ausdruck.
Mit großem Engagement waren die jungen Leute bei der Sache und ernteten riesigen Beifall dafür. Allein ein Drittel der Akteure war aus Kraichtal, wo sich eine regelrechte "Adonia-Szene" entwickelt hat. In drei Tagen hatten die Teenager die Aufführung mit Choreographie im Proben-Camp in der Schweiz einstudiert. Anschließend ging es dann auf Tournee mit vier Aufführungen an verschiedenen Orten und dem Abschluss in Unteröwisheim.

Autor:

Gabriele Meyer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.