Poetry Slam im Stadtpark: Brettener Woche und Stadt Bretten laden zum Dichterwettstreit

Am Donnerstag, 7. September, ist es so weit: Im Brettener Stadtpark machen sich Slammer aus der Region bereit, sich im Dichterwettstreit dem gespannten Publikum zu stellen.

Bretten (wh) Am Donnerstag, 7. September, ist es so weit: Im Brettener Stadtpark machen sich Slammer aus der Region bereit, sich im Dichterwettstreit dem gespannten Publikum zu stellen. Beim 1. Brettener Poetry Slam „Slam im Park“ Open Air erwarten die Zuschauer lustige, spannende, kreative und nachdenkliche Texte. Auf der Bühne treffen erfahrene Slammer, wie der baden-württembergische Landesmeister 2016, Stefan Unser, auf hochmotivierte Slam-Neulinge.

Preisgeld von insgesamt 600 Euro 

Eine Publikumsjury schickt die drei Teilnehmer mit den höchsten Punktwerten ins Finale, wo sie noch einmal gegeneinander antreten. Wer gewinnt, entscheidet das Publikum durch Applaus. Das Preisgeld von insgesamt 600 Euro stiftet das Autohaus Graf Hardenberg in Bretten. Veranstaltet wird der Poetry Slam von der Brettener Woche in Zusammenarbeit mit der Stadt Bretten.

Eintritt ist frei

Der Eintritt ist frei. Los geht es ab 18 Uhr mit der Auswahl der Publikumsjury für die Vorrunden. Wer eine der begehrten Wertungskarten in der Hand halten will, sollte also rechtzeitig da sein. Bei Regen findet das Event in der Stadtparkhalle statt. wh

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.