Aktuelle Serviceseiten auf kraichgau.news

Senioren des Schachclubs Bretten unter den besten Acht in Baden

Jetzt Leserreporter werden

Anders als die leistungsschwächeren Kreise, dürfen die Vereine des Schachkreises Karlsruhe zwei Vertreter ins Achtelfinale um die badische Meisterschaft entsenden.

Bretten (pm) Als Zweiter auf Kreisebene mussten die Brettener in Conweiler gegen den Meister des Schachkreises Pforzheim antreten. Die Experten tippten auf eine Begegnung auf Augenhöhe. Doch Klaus Mößner und Rachimschan Urasow konnten mit kühnen Kombinationen ihre kleinen Vorteile zum Sieg ummünzen. Im Gegensatz zu den beiden letzten Jahren zeigte sich am Spitzenbrett Helmut Niedermaier mit seinen bisherigen Ergebnissen nicht ganz zufrieden. Doch mit seinem Remis stellte er den Gesamtsieg sicher.

Brettener treffen auf Eppinger

So gab sich auch Rudolf Reich – in eigentlich überlegener Position – mit seinem Unentschieden und dem Gesamtergebnis von 3:1 für Bretten zufrieden. Nun treffen Brettens Denksportler im Viertelfinale auf die mit Bundesligaspielern vertretene Mannschaft des Eppinger Schachclubs. Da man wieder ohne Hauptpunktesammler Günter Rätz antreten muss, wird es schwer sein eine „zu Null“-Niederlage zu vermeiden. Die Einladung des badischen Schachverbandes an die besten vier Vereine, um die Topplätze zu kämpfen wird man so wohl verpassen.

Autor:

Havva Keskin aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Sonderthemen

Weindorf Kürnbach

Themenseite zum Kürnbacher Weindorf am 20. und 21. Mai 2022.

Sportfest Neibsheim

Themenseite zum Sportfest beim FC Neibsheim vom 20. bis 22. Mai.

Himmelfahrtslauf Wössingen

Themenseite zum Himmelfahrtslauf des TV Wössingen mit Jubiläums- und Festwochende ab 26. Mai.

Jetzt Leserreporter werden
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.