Jackpot in der Zusatzlotterie Spiel 77 geknackt
Südbadenerin gewinnt mehr als eine Million Euro

Waldshut-Tiengen (dpa/lsw) Eine Lotto-Spielerin aus Waldshut-Tiengen hat als bundesweit einzige Tipperin den Jackpot in der Zusatzlotterie Spiel 77 am Samstag geknackt. Die Frau aus Baden gewann dabei exakt 1 177 777 Euro, wie Lotto Baden-Württemberg am Montag mitteilte. Und das bei einem Einsatz von 2,50 Euro.

Größter Glücksgriff seit 77 Jahren

Die Wahrscheinlichkeit für den Glückstreffer lag demnach bei 1 zu 10 Millionen. Auf dem Spielschein der Spielerin aus Waldshut-Tiengen war die Ziffernfolge 1732824 vermerkt. Dies Zahlen stimmten exakt mit der am Samstagabend ermittelten Gewinnzahl in der Zusatzlotterie Spiel 77 überein. Der Glücksgriff vom Samstag war der größte baden-württembergische Einzelgewinn im Spiel 77 seit fast zwei Jahren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen