Violinstudio Bretten: Preisträger im Dutzend

Ein herausragendes Ergebnis konnte das von Isabel Steinbach geleitete Violinstudio Bretten vom Regionalwettbewerb Jugend Musiziert verkünden, der am vergangenen Wochenende ausgetragen wurde.
  • Ein herausragendes Ergebnis konnte das von Isabel Steinbach geleitete Violinstudio Bretten vom Regionalwettbewerb Jugend Musiziert verkünden, der am vergangenen Wochenende ausgetragen wurde.
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Ein herausragendes Ergebnis konnte das von Isabel Steinbach geleitete Violinstudio Bretten vom Regionalwettbewerb Jugend Musiziert verkünden, der am vergangenen Wochenende ausgetragen wurde.

Bretten (kn) Ein herausragendes Ergebnis konnte das von Isabel Steinbach geleitete Violinstudio Bretten vom Regionalwettbewerb Jugend Musiziert verkünden, der am vergangenen Wochenende ausgetragen wurde. Allen Schülerinnen und Schülern wurden von der Jury ausnahmslos erste Preise zuerkannt.

Erste Preise und Einladung zum Landeswettbewerb

Einen ersten Preis erhielten Carl Teubner, Julika Rödder, Magnus Bendl, Nele Habicht, Annika Weiß, Mona Kempf (Viola) und Naemi Sakande. Einen ersten Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb erhielten Amanda Baier, Tina Wang (Klavierbegleitung), Jana Gruber, Noé Sakande und Mira Sakande.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.