Anzeige

Neue Topversion des Fiat Fullback

Fiat Fullback Cross. Foto: Auto-Medienportal.Net/Fiat
5Bilder

Fiat bietet ab Ende September den Pick-up Fullback in der neuen Topversion Cross an. Sie verfügt serienmäßig über Vierradantrieb mit sperrbarem Mitteldifferenzial und Untersetzungsstufe. Der Fullback Cross fällt optisch unter anderem durch einen spezifischen Kühlergrill, schwarze seitliche Trittstufen und Kotflügelverkleidungen sowie mattschwarz lackierte 17-Zoll-Leichtmetallräder auf.
Die Ausstattung umfasst unter anderem Bi-Xenon-Scheinwerfer, beheizbare Vordersitze in Leder, Tempomat und Zwei-Zonen-Klimaanlage sowie Rückfahrkamera und ein Infotainmentsystem mit Sieben-Zoll-Touchscreen.Der 133 kW / 181 PS starke Fiat Fullback Cross wird in Deutschland ausschließlich in der Karosserievariante Double Cab mit Fünf-Stufen-Automatik und zu Preisen ab 44 387 Euro (Nettopreis: 37 300 Euro) angeboten. (ampnet/jri)

Autor:

Kraichgau News Ratgeber aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.