Anzeige

Autohaus Brenk: Neuer SsangYong Korando 

Der neue SsangYong Korando 

Weltpremiere auf Genfer Automobilsalon

Bühne frei für den neuen SsangYong Korando: Auf dem diesjährigen Genfer Automobilsalon feiert die vierte Modellgeneration des Kompakt-SUV ihre Weltpremiere. Einen ersten Ausblick auf die Neuauflage gab bereits das Designkonzept SIV-2, das 2016 an gleicher Stelle debütierte. Der neue Korando rollt schon im Sommer zu den europäischen Vertragspartnern, eine vollelektrifizierte Version auf Basis des e-SIV Concept folgt zu einem späteren Zeitpunkt.
„Der neue Korando ist ein weiterer Beweis für den Quantensprung, den SsangYong gemacht hat: Modernes Design, innovative Technologien, hohe Sicherheitsstandards und neue Antriebsoptionen, die bald auch die Elektrifizierung umfassen, belegen dies“, erklärt Johng-Sik Choi, CEO der SsangYong Motor Company. „Unsere neue Produktphilosophie zeigte sich erstmals mit dem Tivoli, dem der XLV, der Rexton und der Pick-up Musso folgten. Bei jeder Markteinführung haben die Medien die bemerkenswerten Fortschritte der Marke positiv hervorgehoben. Jetzt gehen wir noch einen Schritt weiter: Das neue Modell wird nicht nur mit allen Wettbewerbern konkurrieren, die derzeit im kompakten SUV-Volumensegment unterwegs sind, sondern sie beim Preis-Wert-Verhältnis auch aufmischen.“

Kontakt:
Autohaus Brenk
Josephine-Benz-Straße 1
75053 Gondelsheim
Telefon 07252/77 95-55
www.autohaus-brenk.de

Autor:

Katrin Gerweck aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.