Anzeige

Frische Eier von glücklichen Hühnern vom Hühner- und Pferdehof Burkhard

Tobias Burkhard, Sohn von Andrea und Otto Burkhard.
3Bilder
  • Tobias Burkhard, Sohn von Andrea und Otto Burkhard.
  • hochgeladen von Havva Keskin

Auf ihrem Hühner- und Pferdehof geht Familie Burkhard neue Wege.

Bretten (hk) Picken, Scharren und Tummeln: Auf dem Hühner- und Pferdehof der Familie Burkhard führen Hühner ein ganz gemütliches Leben – an kalten Tagen bevorzugt im Freiluftstall, im Sommer auch auf der grünen Wiese, das Gelegenheit bietet, ihr glänzendes und gesundes Gefieder zur Schau zu stellen. Über 1000 Hennen leben so auf dem Hof, auf der die Familie frische Freiland- und Bodenhaltungseier von glücklichen Hühnern produziert, getreu ihrem Motto „regional – lecker – genießen“.

Wohl des Tieres im Mittelpunkt

Auf der Landesstraße zwischen Bretten und Oberderdingen befindet sich der Hof der Burkhards. Dort steht der neu errichtete Hühnerstall. Täglich ab 10 Uhr dürfen die Hühner auf die Wiese und auch im Stall haben die Tiere ausreichend Platz, um ihren Bedürfnissen nachzukommen. Im Stall baden sie in Stroh und auf der Wiese picken sie nach Würmern. Gebaut wurde der Stall nach den neuesten Tierschutzverordnungen. So beinhaltet er unter anderem mehr Lichtfenster und eine größere Scharrraumfläche. „Schon bei der Planung wurde das Wohl des Tieres in den Mittelpunkt gestellt – für eine besonders artgerechte Haltung der Hühner“, betont Tobias Burkhard, Sohn von Andrea und Otto Burkhard. Gefüttert werden die Tiere überwiegend mit hofeigenen Getreide oder regional heranwachsendem Futter: „Das Soja beziehen wir aus einem Kraftfutterwerk in Kehl“, so Burkhard. Mit der Beteiligung an der Initiative „Huhn & Hahn“ möchte die Familie die Aufzucht der männlichen Küken in der Legehennen-Haltung unterstützen.

„Burkhard‘s Automaten“ für mehr Flexibilität

Vor einigen Jahren ging die Familie neue Wege, indem sie mit „Burkhard‘s Automaten“ direkt am Hof mehr Flexibilität für ihre Kunden schaffte. Die Kunden können sich jederzeit davon überzeugen, wie schmackhaft die Eier vom hofeigenen Betrieb sind. Außerdem muss man sich keine Gedanken über Öffnungszeiten machen, sondern kann rund um die Uhr regionale Produkte, wie Dosenwurst oder Nudeln, genießen. Ergänzt wird das Angebot durch zwei weitere Automaten in Großvillars (Freudensteiner Straße 49) und in Oberderdingen (Bachstraße 12). Pünktlich zur Osterzeit gibt es auch leckere Ostereier aus dem Automaten und im Hofladen. „An kreativen und neuen Ideen mangelt es uns nicht“, verrät Burkhard mit einem Lachen. Ganz neu im Hofladen: Ein Kilogramm Eier im Körbchen. Darüber hinaus gibt es im Hofladen weiterhin Nudeln in großer Auswahl, saisonales Obst und Gemüse, Marmeladen und Honig.

Auf unserer Themenseite „Hofläden“ finden Sie weitere Hofläden in Ihrer Region.

Autor:

Havva Keskin aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.