Anzeige

Richtfest bei SCA Schucker: Innovation und Kompetenz unter einem Dach

Feierliche Übergabe des Richtsspruchs: (von links) Geschäftsführer Olaf Leonhardt, Geschäftsführer Dieter Eltschkner, Oberbürgermeister Martin Wolff und Architekt Thorsten von Killisch-Horn.
6Bilder
  • Feierliche Übergabe des Richtsspruchs: (von links) Geschäftsführer Olaf Leonhardt, Geschäftsführer Dieter Eltschkner, Oberbürgermeister Martin Wolff und Architekt Thorsten von Killisch-Horn.
  • hochgeladen von Wiebke Hagemann

Zum Richtfest des An- und Erweiterungsbaus der SCA Schuker GmbH & Co. KG in Bretten Gölshausen präsentierte das Unternehmen sein Innovationspotential. Oberbürgermeister Martin Wolff betonte in seinem Grußwort die Bedeutung von SCA Schucker für den Standort Bretten.

Bretten (wh) Die SCA Schucker GmbH baut ihren Standort im Gölshausener Industriegebiet weiter aus. Nachdem am 2. November der symbolische Spatenstich für den Erweiterungsbau stattfand, konnte nun das Richtfest gefeiert werden. Ausgebaut werden neben dem Innovationszentrum auch die Flächen für Büro- und Schulungsräume sowie Logistik.

Individuelle Lösungen im Bereich Fügetechnik

Von einem „Wow-Effekt“ sprach Geschäftsführer Dieter Eltschkner als er den Gästen den Rohbau präsentierte. Im Mittelpunkt steht das neue Innovation Center, eines von weltweit neun Innovationszentren von SCA, und das Excellence Center, in dem die Mitarbeiter, aber auch Kunden im Umgang mit der Fügetechnik geschult werden sollen. SCA entwickelt individuelle Lösungen zur Applikation von Kleb-, Dicht und Dämmstoffen sowie Stanzniet-, Schraub- und Schweißprozesse. Der Klebe‐ und Dosiertechnik‐Spezialist ist Partner zahlreicher Industrieunternehmen, unter anderem großer Autohersteller.

Architekt Thorsten von Killisch-Horn, Geschäftsführer von Vollack, betonte, dass das Gebäude nicht nur das Know-How von SCA widerspiegeln solle, sondern auch das, wofür das Unternehmen steht. "Innovation und Kompetenz, so kann man es zusammenfassen", sagte Dieter Eltschkner.

Fachkräfte gesucht

„SCA ist eine wichtige Firma für Bretten", betonte Oberbürgermeister Martin Wolff in seinem Grußwort und hob die Bemühungen der Stadt hervor, Bretten auch weiterhin zu einem attraktiven Standort für Unternehmen und einem lebenswerten Wohnort für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu machen. Den Richtspruch sprach Polier Roland Weißenborn. Projektleiter Tobias Wolf führte im Anschluss über die Baustelle und erklärte den interessierten Gästen die neuen Gebäude.

Von den weltweit 450 Mitarbeitern der SCA arbeitet rund die Hälfte im Brettener Standort. Und es werden immer noch neue Fachkfäfte gesucht. „Wir wollen der attraktivste Arbeitgeber in der Umgebung sein", verdeutlicht Eltschkner den Anspruch des Unternehmens.

Kontakt
SCA Schucker GmbH & Co. KG, Gewerbestraße 52, 75015 Bretten, 07252/556 00, www.sca-solutions.com

Autor:

Wiebke Hagemann aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.