"Abzocke in der Wilhelmstrasse": Leserbrief zum Brief von Edgar Wech (BreWo vom 27. Februar)

"Abzocke in der Wilhelmstrasse": Leserbrief zum Brief von Edgar Wech (BreWo vom 27. Februar).

Bereits am 7. Dezember 2018 wurde auch ich von dieser Abzocke voll erwischt. Bereits mit Datum vom 14. Dezember 2018 forderte mich die Firma „Park und Control“ auf, nunmehr 36,50 Euro zu bezahlen. Halterermittlung vier Euro, plus Mahngebühr 2,50 Euro. Das Zahlungsziel ist aber innerhalb von zehn Kalendertagen. Ich schrieb daraufhin zwei in der Wilhelmstrasse ansässige Einzelhändler an, ob diese Abzocke an ihren Kunden in ihrem Interesse sei. Bis heute erhielt ich von keinem der angeschriebenen Ladengeschäfte eine Antwort. Meine Einkäufe erledige ich jetzt vor Ort oder über das Internet. Dadurch spare ich mir Zeit, Ärger, Benzin und vor allen Dingen 36,50 Euro.

Evelyn Knodel
Knittlingen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen