Fahrbahnerneuerung zwischen Bruchsal und Heidelsheim
Bauarbeiten noch bis 2. August

Bruchsal (kn) Ab 25. Juli werden im Zuge der zweiten Bauphase der Fahrbahnerneuerung auf der B35 zwischen Bruchsal und Heidelsheim die südlichen Rampen im Bereich der Anschlussstelle Langental asphaltiert. Daher muss die Abfahrt von der B35 zum Wohngebiet Weiherberg von der südlichen zur nördlichen Rampe der Anschlussstelle Langental verlegt werden. Eine Auffahrt der Wohngebiete im Bereich der Anschlussstelle auf die B35 in Richtung Bretten steht bis zum Bauende nicht zur Verfügung, teilte das Regierungspräsidium (RP) Karlsruhe mit. Für die Verkehrsteilnehmer bleibe aber die eingerichtete Umleitung durch das Wohngebiet Weiherberg über die Prinz-Max-Kreuzung in Richtung Bretten weiterhin bestehen.

Bauarbeiten seit Anfang Juni

Die Fahrbahn der B 35 zwischen Bruchsal und Heidelsheim wird bereits seit Anfang Juni auf einer Länge von insgesamt rund 3,2 Kilometern saniert. Die Baustelle beginnt rund 250 Meter nach der Kreuzung B35/ B3 (Prinz-Max) und endet kurz vor Heidelsheim an der Kreuzung B35/ L618 (Schwallenbrunnen). Seit Anfang Juli wird der südliche Fahrstreifen der B35 einschließlich der südlichen Rampen der Anschlussstelle Langental sowie der Parkplätze entlang der B 35 erneuert.

Bauarbeiten liegen im Zeitplan

Die Bauarbeiten liegen trotz zusätzlicher Aushubarbeiten im Zeitplan und werden voraussichtlich am 2. August abgeschlossen, erklärt das RP. Für den Rückbau der transportablen Schutzeinrichtung auf der B35 muss die Bundesstraße vom 2.  August, 21 Uhr, bis 3. August, 6 Uhr, kurzzeitig voll gesperrt werden. Die Umleitung erfolgt über die L618 und wird ausgeschildert.

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen